digi:media 2013 fällt aus

30. November 2012, 10:39 Uhr | Archiv

Manuel Mataré, Direktor der digi:media hat soeben zur Eröffnung der digi:media goes publishing Konferenz in Düsseldorf die für April des kommenden Jahres geplante Messe abgesagt. Grund für die Absage ist ein zu geringes Ausstellerinteresse seitens der Industrie. Zwar hat die internationale Zulieferindustrie das innovative Konzept der Fachmesse für commercial publishing und digital printing ausdrücklich begrüßt, sich aber nicht in einem ausreichenden und die Branche widerspiegelndem Maß beteiligt. Unter dem Motto „Content trifft Technik trifft Business“ ist die digi:media 2011 angetreten, als lösungsorientierte Kongressmesse die crossmediale, alle Medienkanäle umfassende Kommunikation abzudecken und damit den kompletten Workflow inklusive aller relevanten Besucherzielgruppen anzusprechen. Vor allem der Dreiklang aus Content, Technik und Business und der interaktive Charakter von Messe und Kongressprogramm haben die digi:media und ihren Erfolg in 2011 ausgemacht.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv