Socl: Offene Beta-Phase begonnen

6. Dezember 2012, 9:59 Uhr | Archiv

Das soziale Netzwerk des Redmonder Softwareherstellers ist mittlerweile in die offene Betaphase übgergegangen. Wer das soziale Netzwerk ausprobieren möchte, kann dies nun tun und sich wahlweise mit einem Microsoft- oder auch Facebook-Account anmelden.

(Bild: So.cl)

Vor knapp einem Jahr wurde das soziale Netzwerk "Socl" bereits als Experiment der Microsoft FusE Labs vorgestellt. Damals legte man den Fokus auf „Social Search“ und orientierte sich an dem Design von Google+ und Facebook. Innerhalb des Jahres hat sich einiges getan: Neben neuen Funktionen wurde auch das Design geändert und erinnert nun etwas an das Bildernetzwerk Pinterest.

Navigiert man auf die Startseite, so findet man dort mehrere Artikel, Bilder sowie Videos. Über die fünf verschiedenen Reiter „posts“, „interests“, „people“, „me“ und „parties“ können die Beiträge nach verschiedenen Kategorien gefiltert werden. In der Kategorie „parties“ können ähnlich wie in einem Google+-Hangout gemeinsam Videos angeschaut, Playlists erstellt oder miteinander gechattet werden.

In welche Richtung genau Microsofts neues soziales Netzwerk gehen möchte, ist noch unklar. Von offizieller Seite aus handelt es sich um eine Mischung aus Suchmaschine und sozialem Netzwerk mit Bildungseinrichtungen als Zielgruppe. Es erinnert stark an die Konkurrenz wie Google+ oder Pinterest und es bleibt abzuwarten, ob das Netzwerk starke Resonanz findet.

Falls Sie das soziale Netzwerk bereits ausprobiert haben, berichten Sie uns doch auf unserer Facebook-Seite über Ihre Erlebnisse.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv