Starkes Interesse an EPOS

11. Dezember 2012, 15:41 Uhr | Archiv

Nur einen Monat nach Bekanntgabe des Projektstarts der E-Business Print Online Studie „EPOS“ kann sich das zipcon-Team um Sabrina Schike und Bernd Zipper über großes Interesse und Zuspruch aus der Branche freuen. Die Basisdaten vieler Softwareprodukte und Unternehmen sind mittlerweile erfasst – nun werden die ersten Firmenzugänge für die Hersteller freigeschaltet.

EPOS Online Recherche Plattform

Die Online-Datenbank EPOS ermöglicht einen tagesaktuellen Vergleich von Softwareprodukten aus der Online-Print-Branche

Für die EPOS-Studie wird eine komplette Neuuntersuchung des Marktes in D/A/CH vorgenommen, zu der aktuell mehr als 120 Softwareanbieter befragt werden. Anhand von über 600 Fakten werden die Produkte analysiert, auf ihre Anwendungszwecke hin bewertet und die Ergebnisse in Form von umfangreichen Dossiers bereitgestellt.

Das Recherche-Team von zipcon consulting, Initiator der E-Business Print Online Studie, hat im Vorfeld die Basisdaten der Produkte und Hersteller in die Datenbank eingepflegt. Seit dem 10.12. stehen nun die ersten Zugänge für die Hersteller bereit, in denen Sie über eine Eingabemaske die Details und Spezifikationen ergänzen können.

Sabrina Schike, Projektleiterin der EPOS-Studie, ist begeistert über den Fortschritt des Projekts: „Unser Team hat phantastische Vorarbeit geleistet. Ein Großteil der untersuchten Produkte und Unternehmen sind bereits in unserem System erfasst. Nach und nach werden wir nun die Anbieter kontaktieren und ihnen einen individuellen Systemzugang freischalten um Details und Spezifikationen ihrer Produkte zu überprüfen und zu ergänzen.“

Bei EPOS werden folgende Softwarekategorien untersucht:

  • – Online Print Shops
  • – Web-to-Print Lösungen
  • – Formulareditoren und graphische Editoren
  • – Remote Publishing Systeme
  • – Management Informations Systeme (MIS)

 

Zusätzlich zur Produktübersicht liefert EPOS dem Kunden auch eine umfassende Erhebung von Marktdaten der Online-Print-Branche. Zusammen ergibt sich für den Anwender eine einzigartige Marktübersicht und Entscheidungshilfe für seine individuelle E-Business Print-Strategie.

„EPOS ist einmalig im deutschsprachigen Raum – unterstützt Entscheider bei der Systemwahl zur Automatisierung und Verschlankung ihrer Produktionsprozesse und schafft Klarheit für Softwareinvestitionen.“ so Bernd Zipper über den Nutzen der Studie.

EPOS Druckexemplar

Das Druckexemplar wird on-demand produziert und im hochwertigen Schuber ausgeliefert

Wenn EPOS im Frühjahr 2013 an den Start geht, stehen den Kunden in der Datenbank verschieden Vergleichs- und Recherchemöglichkeiten zur Verfügung. Christian Cub, Geschäftsführer von beyond print media, sieht in der Aktualität der Datenbank einen entscheidenden Vorteil: „Über den eigenen Recherchebereich der Online-Datenbank wird der Nutzer direkt über neue Funktionen und Aktualisierungen seiner favorisierten Lösungen informiert. Das spart nicht nur enorme Zeit in der Findungsphase, es schützt auch vor Fehlinvestitionen.“

Neben dem Online-Werkzeug lässt sich die komplette Analyse auch als edles Print-Exemplar bestellen. Direkt nach Bestelleingang wird dann eine tagesaktuelle Version on-demand produziert und im hochwertigen Schuber ausgeliefert.

Als Softwareanbieter oder Interessent für die Studie können Sie sich über das Kontaktformular auf www.epos-studie.de mit dem EPOS-Team in Verbindung setzen.

Tags: , , ,

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv