Android gewinnt gegen iOS

14. Dezember 2012, 10:20 Uhr | Archiv

Eric Schmidt, ehemals CEO von Google und jetzt Aufsichtsratvorsitzender, sieht im Wettbewerb zwischen Google mit Android und Apple mit iOS sein Unternehmen als klaren Sieger. Man würde „den Krieg“ momentan ziemlich eindeutig gewinnen, sagte er in einem Interview.

(Bild: eyelk.com)

Er verglich die aktuelle Situation mit der Lage vor 20 Jahren als Microsoft und Apple um die Vorherrschaft auf dem PC-Markt kämpften und Microsoft mit Windows als klarer Sieger hervorging. Dieser Vergleich ist angesichts aktueller Zahlen auch nicht ganz von der Hand zu weisen.

Abhängig vom jeweiligen Marktforschungsinstitut liegt der Anteil an Android-Geräten auf dem Mobilfunkmarkt zwischen 72% und 75%, Apple wirkt mit etwa 14% relativ weit abgeschlagen. Schmidt selbst sieht die USA und China noch als Märkte mit starkem Wachstumspotential und hofft entsprechend auf den Absatz von noch mehr Geräten mit Android-Betriebssystem.

Quelle: gizmodo.de

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv