Facebook „Nearby“ für lokale Empfehlungen

19. Dezember 2012, 15:13 Uhr | Archiv

Facebook hat seine Anwendung für mobile Geräte aktualisiert und mit einem neuen Feature versehen. Mit „Nearby“ steht den Nutzern ab sofort ein Empfehlungs- und Entdeckungs-Tool vergleichbar mit Foursquare zur Verfügung. Was genau damit möglich ist, erfahren Sie hier.

(Bild: mashable.com)

Das weltweit größte soziale Netzwerk wertet dabei die Informationen aus „Gefällt mir“-Markierungen, Empfehlungen und Check-ins aus, um Geschäfte und Restaurants vorschlagen zu können. Wird ein Vorschlag angetippt können anschließend die Meinungen der Freunde abgerufen werden, die bereits dort waren oder anderweitig mit dem Ort interagiert haben. Auch eine eigene Bewertung kann abgegeben werden.

In Zukunft will man auch Informationen aus externen Quellen in den „Nearby“-Dienst mit einbeziehen – so Facebook selbst im Nachrichtenblog. Mit dem Dienst „Places“ hat man bereits vor zwei Jahren eine ähnliche Bewertungsfunktion für bestimmte Orte im Angebot – hierzulande heißt der Dienst schlicht „Orte“. Datenschützer kritisierten den ortsbezogenen Dienst damals heftig.

(Quelle: Facebook)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv