Kodak gibt Patentverkauf bekannt

20. Dezember 2012, 10:31 Uhr | Archiv

Kodak hat bekanntgegeben, ein Patentportfolio für 525 Million US-Dollar (ca 395 Millionen Euro) an ein Konsortium, dem die Unternehmen Intellectual Ventures und RPX angehören, veräußert zu haben. Damit ist die langwierige Auktion, die dem insolventen Konzern bei der Tilgung der Schulden helfen soll, nach mehrfacher Verlängerung beendet.Kodak verkauft PatentportfolioQuellen von News.com zufolge representieren die beiden Unternehmen aber lediglich das who’s who der größten Technologiekonzerne, denn zu dem Konsortium gehören 10 weitere Unternehmen, die allesamt die Nutzungsrechte für die Bildbearbeitungspatente des einstigen Fotogiganten erhalten. Darunter befinden sich keine geringeren als Appel, Google, Amazon, Facebook, Adobe, HTC, Samsung, RIM, Huawei und Microsoft.

Zuletzt hieß es Anfang Dezember, Google und Apple hätten gemeinsam 500 Millionen Dollar geboten, Kodak hatte sich ursprünglich einen Erlös von 2 Milliarden Dollar erhofft, nachdem es Anfang des Jahres Gläubigerschutz beantragt hatte. Mit dem Erlös soll ein Kredit in Höhe von 950 Millionen Dollar bei der Citigroup zurückgezahlt werden.

Die Auktion der Patente wurde Mitte des Jahre verlängert, da die Gebote bis dahin zu gering waren. Der Zusammenschluss der eigentlich Konkurrenten hat Kodak dabei sicherlich einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit dem nun erzielten Erlös erwirtschaftet man nur knapp mehr, als die von den Gläubigern geforderten mindestens 500 Millionen Dollar.

Tags: ,

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv