Microsoft Bing mit überarbeiteter Bildersuche

20. Dezember 2012, 15:11 Uhr | Archiv

Dass Suchergebnisse auch optisch ansprechend sein müssen, sollte klar sein – besonders bei der Bildersuche. Grund genug also für Microsoft die hauseigene Suchmaschine Bing zu überarbeiten. Ein neues Design soll die Suche nicht nur schöner, sondern auch einfacher und schneller machen.

(Bild: Bing)

Das neue Design ist ab sofort freigegeben, so Bing in einem Blog-Eintrag. Dabei werden die Suchergebnisse nicht mehr in einer neu geladenen Seite angezeigt, sondern auf dem Image Viewer, in dem das Bild zentral angezeigt wird. Ein grauer Hintergrund lässt die Bilder in der am unteren Seitenrand befindlichen Auswahl noch stärker hervortreten. Ein Klick auf das Bild leitet den Nutzer auf die Webseite weiter, von dem das Bild stammt.

Wenn die angebotenen Auswahlbilder nicht reichen, können die Bilder weiter nach Größte oder anderen Faktoren gefiltert werden, oder auch ähnliche Bilder gesucht werden. Vor knapp einem halben Jahr hat Bing die Bildersuche bereits überarbeitet und dabei unter anderem auch Fotos von Facebook-Freunden mit in die Suche einbezogen.

(Quelle: Bing)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv