Digitales Wandbekleidungssystem mit cloud-basiertem Editor

11. Januar 2013, 8:15 Uhr | Archiv

Auf der Heimtextil 2013 stellt Druckspezialist HP eine komplette Digitaldrucklösung für Wandbekleidungen vor. Ob für Messebau oder Inneneinrichtung, Druckerein und Dienstleister können auf eine Vielzahl von Komponenten aus dem HP- und Partnerportfolio zugreifen, um individuelle Wandbekleidungen zu produzieren. Das vorerst kostenlose und cloud-basierte HP WallArt-Tool stellt dabei eine besonders individuelle und einfache Web-to-Print-Lösung dar.

Exakte Raummaße erleichtern die Planung

Erleichterung für Dienstleister – Eingabe der exakten Raummaße im Editor

Auf der noch bis zum 12. Januar dauernden Heimtextil 2013 in Frankfurt stellt HP zusammen mit Partnern ein komplettes Portfolio für den textilen Wandbekleidungsdruck vor. Neben den kleiner Systemen wie den HP Designjet L26500 und L28500, Industriemodellen wir den HP Scitex LX600 und LX850 geht es dabei besonders um eine Vielzahl von Bedruckstoffen wie Vlies-, Vinyl-, Papier- und PVC-freien Tapetensubstraten und Weiterverarbeitungslösungen wie Präzisionsschneidemaschinen von Fotoba.

Besonders interessant ist aber auch die anwenderfreundliche und cloud-basierte Lösung HP WallArt. Der vorerst für alle Besitzer qualifizierter Drucker kostenlose Webservice erlaubt eine besonders einfache und intuitive Erstellung von Vorlagen für Wandbekleidungen. Ob kleinere Panels oder komplette Wandflächen, über den Cloud-Dienst können individuelle Kundenwünsche bedient werden. Eigene Vorlagen werden in der visualisierten 3D-Darstellung ebenso berücksichtigt wie Türen und Fenster in den Gestaltungsflächen.

Dienstleister haben leicht Zugriff auf ihre erstellten Projekte

Dienstleister haben leicht Zugriff auf ihre erstellten Projekte

HP verspricht so eine besonders schnelle und bequeme Abstimmung und Freigabe mit dem Kunden und einen komplett transparenten Herstellungsprozess. Durch die Berücksichtigung exakter Raummaße, Fenster und Türen wird bei der späteren Produktion auch das Aussparen dieser Flächen ermöglicht. Ein Testzugang zur Software steht uns mangels HP-Drucker leider nicht zur Verfügung, allerdings stellte uns HP freundlicherweise Screenshots aus HP WallArt direkt von der Heimtextil bereit.

 

Tags: , ,

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv