Nächstes iPad soll 128 Gigabyte unterstützen

28. Januar 2013, 15:10 Uhr | Archiv

Mit der nächsten Version von Apples mobilem Betriebssystem, iOS 6.1, soll bis zu 128 Gigabyte unterstützt werden. Entsprechende Hinweise gab es im Quellcode. Die Folge: Die Gerüchteküche brodelt und man hofft auf ein neues iPad mit einem so großen Speicher.

Apple iPad 4. Generation

Apples iPad 4

Das Apple-Blog 9to5mac berichtet davon und will erfahren haben, dass Apple als nächstes die Veröffentlichung eines neuen iPad-Modells plane. Komplett neu soll dieses jedoch nicht sein – es soll sich lediglich um eine um einen größeren Speicher erweiterte Version der vierten Generation des Tablets handeln. Damit sollen das Design und die sonstige technische Ausstattung unverändert bleiben und die bisherigen 16, 32 und 64 Gigabyte-Modelle ergänzen.

Entdeckt wurden die Hinweise auf eine Unterstützung von mehr Speicher im Quellcode von iOS 6.1, das demnächst veröffentlicht werden soll. Auch in iTunes 11 sind Hinweise auf einen derartigen Speicher vorhanden. 9to5mac berichtet ebenfalls davon, dass ein bekannter US-Händler seine SKU-Angaben („Stock Keeping Unit“) geändert hat. Bisher trugen die verschiedenen Varianten des iPads Stichworte wie „GOOD“ (16 GByte), „BETTER“ (32 GByte) und „BEST“ (64 GByte). Nun soll eine vierte Variante mit dem Stichwort „ULTIMATE“ in das Angebot mit aufgenommen werden, bei der es sich um die mögliche 128 GByte-Version handeln könnte.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv