FESPA 2013 entwickelt sich gut

30. Januar 2013, 12:30 Uhr | Archiv

Während es um die IPEX nicht sonderlich gut steht, die Messe mit Absagen zu kämpfen hat und infolgedessen auch kürzer als bisher geplant stattfindet, kann sich die FESPA 2013 nicht beklagen. Die Standfläche vieler großer Unternehmen ist deutlich gewachsen und die Messe ist bereits jetzt deutlich größer als noch 2010. Laut den Organisatoren war bereits im Februar 2012 für 2013 mehr Standfläche reserviert, als es 2012 überhaupt gab. Die Veranstalter sehen damit das Interesse am Digitaldruck auch auf Dauer bestätigt und erfahren dies auch in den Vorab-Reaktionen von Besuchern und Ausstellern. Die FESPA 2013 findet vom 25. bis 29. Juni in London statt.

Quelle: worldofprint.de

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv