Kostenpflichtige Produktsuche wird immer beliebter

4. Februar 2013, 8:06 Uhr | Archiv

Lange wird es nicht mehr dauern, dann stellt Google auch in Deutschland die Produktsuche „Google Shopping“ auf kostenpflichtige Product Listing Ads (PLA) um. Derartige Produktanzeigen sind in den USA einer Untersuchung des Anbieters von Lösungen für Online-Werbung Marin Software zufolge bereits gut bei den Internetnutzern angekommen.

(© momius - Fotolia.com)

(© momius – Fotolia.com)

Bereits im Oktober des letzten Jahres fand die Umstellung der Produktsuche auf das rein kostenpflichtige Modell in den USA statt. In diesem Monat soll es auch in Deutschland soweit sein. Marin Software hat Untersuchungen angestellt – demnach findet die PLA sowohl bei den Internethändlern als auch bei Konsumenten großen Anklang. Der Untersuchung zufolge ist der prozentuale Anteil der Klicks auf die PLA am Gesamtvolumen der Google-Suchanzeigen auf Anzeigen zwischen Januar und Dezember 2012 um 210 Prozent gestiegen. Auch die Impressions konnten steigen. Allein im letzten Quartal konnte der Anteil der PLA an den gesamten Suchanzeigen-Impressionen sogar um 60 Prozent steigen. Damit steigerten Werbetreibende den Anteil der PLA-Ausgaben am Gesamtbudget um 600 Prozent nur im letzten Quartal.

„Mit der Bekanntgabe, die Produktsuche von der organischen Suche auf kostenpflichtige Anzeigen umzustellen, riskierte Google, die Händler zu vergrätzen“, erklärt der Country Director von Marin Software DACH, Jens Bargmann. „Nun hat sich herausgestellt, dass sich die Entscheidung für Google auszahlt und die Product Listing Ads mehr Nutzer-Interaktion und höhere Werbeinvestitionen bringen. Im letzten Quartal 2012 haben wir beobachtet, dass manche US-Händler bis zu 30 Prozent ihrer Suchmaschinen-Werbebudgets für PLA ausgegeben haben.“ Nicht nur die höheren Klickraten (CTR) und die niedrige Klickvergütung (CPC), sondern auch die bessere Steuerbarkeit kommt dem Erfolg der PLA zugute.

(Quelle: Marin Software)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv