Gedruckte Elektronik in Berlin, Düsseldorf und München

26. Februar 2013, 10:01 Uhr | Archiv

Gedruckte Elektronik ist ein vielversprechender Wachstumsmarkt. Ob gedruckte Schaltungen, NFC-Implementierung in Papiere, OLED oder Solartechnik. In der deutschen Messelandschaft tut sich dazu einiges. Während die Messe Düsseldorf nun bekanntgibt, zusammen mit dem ESMA auf sechs Fachmessen einen Informationsstand zu den Einsatzbereichen der gedruckten Elektronik zu präsentieren, rückt auch die Printed Electronics Conference der IDTechEx in Berlin in den Fokus, später im Juni lockt die Lope-C nach München.

Eine gedruckte, herkömmliche Batterie (Quelle: enfucell.com)

Eine gedruckte, herkömmliche Batterie (Quelle: enfucell.com)

Funktionale Kleidung mit Leuchtelementen, Sound und Licht in Katalogen, Visitenkarten mit NFC-Technologie oder Computertaschen mit Aufladefunktion durch Solarzellen. Gedruckte Elektronik hält mehr und mehr Einzug in den Alltag und ist für die Druckbranche ein vielversprechender Branchenzweig geworden. Die Messe Düsseldorf hat dazu nun PEPSO (Printed Electronics Products and Solutions) ins Leben gerufen.

„Gedruckte Elektronik wird für viele Anwenderbereiche relevant, bei denen die Messe Düsseldorf die jeweilige Branchenleitmesse veranstaltet. Deshalb haben wir mit PEPSO für das Thema eine eigene Plattform geschaffen und integrieren diese in die entsprechenden Fachmessen für Handel, Glasverarbeitung, Verpackungen, Druck und Medizin“, erläutert Hans Werner Reinhard, Stellvertretender Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, die Strategie. „Wir sind in einer idealen Ausgangsposition, den Produzenten von Printed Electronics zielgruppenspezifische Vermarktungsplattformen zu bieten.“

Auf sechs Messen werden daher in gegenseitiger Unterstützung mit der ESMA (europäischer Verband der Druckmaschinenhersteller, Druckerei- und Beratungsunternehmen in der Spezialdruckbranche, zu der Drucktechnologien wie Digital- und Siebdruck zählen) Lösungen und Anwendungsbeispiele auf einem Gemeinschaftsstand präsentiert. Auftakt für die Präsentation ist die am 6. und 7. März stattfindenden AFIP – Advanced Functional & Industrial Printing in Düsseldorf. ESMA wird sich wiederum ebenfalls auf den relevanten Düsseldorfer Messen präsentieren. Die PEPSO Plattform präsentiert sich im folgenden dann auch auf COMPAMED 2013, Euroshop 2014, EuroCIS 2014, glasstec 2014, interpack 2014 und drupa 2016.

„Die Druckindustrie ist bestens vorbereitet für die vertikale Integration von Funktions- und Elektronikanwendungen. Diese Kooperation bietet der Druckbranche auf ide-ale Weise Zugang zu den zahlreichen Branchen und Märkten, die die Messe Düsseldorf mit ihrer Palette weltweit führender Messen erreicht“, erläutert Peter Buttiens, CEO der ESMA.

Doch nicht nur in Düsseldorf spielt das Thema „Gedruckte Elektronik“ in diesem Jahr eine Rolle. Im April findet erneut die europäische „Printed Electronic Conference“ der IDTechEx in Berlin statt. Mit einer Vielzahl von Vorträgen am 17. und 18. April und einer Tradshow unterschiedlicher Anbieter tourt die weltweite Konferenz und macht einen Stop im Berliner ICC. Parallel zum Hauptevent werden spezielle Themengebiete auf dem OLEDs Live! TCF Live! Graphene Live! und Energy Harvesting & Storage präsentiert. Das komplette Programm finden Sie auf der Ausstellerseite Printed Electronics Europe.

In München präsentiert die Lope-C vom 11. bis 13. Juni in Konferenz und Ausstellung (ab. 12. Juni) die neuesten Trends in organischer und gedruckter Elektronik.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv