Bluetooth-Alarmsystem für Notebooks

8. März 2013, 11:55 Uhr | Archiv

Mit kostengünstiger Bluetooth- und NFC-Technologie bieten sich viele Möglichkeiten in Interaktion mit Computern und mobilen Endgeräten. Nach dem Ortungssystem StickNFind haben wir auf der CeBIT eine interessante Variante zur Sicherung von MacBook & Co entdeckt. Mit dem blukii NoteBook Protector erhält der Anwender eine Alarmsystem für sein Notebook, die integrierte Bluetooth smart Technologie steht dabei allerdings erst am Anfang.

NFC und Bluetooth Modul für die Kommunikation mit Computern, Smartphones und Schließsystemen

NFC und Bluetooth Modul für die Kommunikation mit Computern, Smartphones und Schließsystemen

Ein kleiner Bluetooth-Chip, münzgroß und nur etwa 5mm dick, dient bei blukii als Schlüssel für das eigene Notebook. Sofern dieses ebenfalls mit Bluetooth smart Technologie ausgestattet ist – wie hier ein Apple MacBook Air – schaltet es beim Entfernen seines Benutzers automatisch in den Alarmzustand und schütz vor unbefugten Zugriffen. Betätig ein Fremder eine Taste am Computer und versucht sich Zugriff zu verschaffen, löst der Alarm aus und schick gleichzeitig noch ein Foto des „Täters“ ans Smartphone des Eigentümers.

Was uns C.Schneider New Solutions auf der CeBIT präsentiert, ist nur eine von vielen Einsatzmöglichkeiten, die eine immer steigende Vernetzung von Endgeräten erlaubt. Auch im Chip des blukii schlummern noch weitere Reserven: Ein Beschleunigungssensor und ein Temperaturfühler erlauben noch weitere Anwendungen, die Intergration in Kleidung, Armbänder, Namensschilder etc. ist schon jetzt möglich. Und in Kombination mit NFC-Technologie ist zugleich noch eine Zugangskontrolle zu Geschäftsräumen oder der Privatwohnung möglich.

Im Video zeigt uns Holger Schaffer von C.Schneider New Solutions den blukii im Einsatz.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv