E-Business-Print ist Chefsache

21. März 2013, 11:28 Uhr | Archiv

Auch für die Druckbranche ist das Internet elementarer Bestandteil des täglichen Geschäfts. Eine Online-Strategie haben aber nur die wenigstens Unternehmen. Ob Online-Shop, Online-Portal oder Service-Website – eine passende Ausrichtung zu finden gehört daher für Unternehmen zur Chefsache. Der Verband Druck + Medien Nordwest bietet in Hamburg und Düsseldorf eintägige Strategieseminare für Endscheidungsträger an.

Seminar: E-Business-Print ist Chefsache

Seminar des Verbandes vermittelt Grundlagen für eigene Online-Strategien

Das Internet verändert nicht nur unsere Gesellschaft, sondern auch die Geschäftswelt. Unternehmen die heutzutage im Internet nicht gefunden werden, existieren für viele potentielle Kunden nicht – es fehlt ihnen die „digitale Identität“. „Go online“ – ist daher das Credo für Unternehmer der Druckindustrie. Ob Online-Shop, Online-Portal oder Service-Website – es gilt die richtige Strategie zu finden. E-Business Print ist eine multiple Geschäftsfeldstrategie, hierbei gilt genauestens abzuwägen, in welcher Form die Vorteile des Internets für die eigene Vertriebsstrategie genutzt werden können. Print-Portale, Web2Print und Onlineshops bieten Druck- und Mediendienstleistern, aber auch Industrieunternehmen, die Chance auf neue Märkte zu reagieren und die Vorteile des Internets zu nutzen. Aber wie tickt der Onlinemarkt und wie der Internetkunde? Welche Strategie-Elemente werden für eine, Überlebensstrategie Online benötigt? Und: Welchen Regeln folgt der Verkauf von Print im Internet?

Katharina Matters, pXm Nord-West, und Bernd Zipper, zipcon consulting, zeigen praxisnah auf, welchen Grundregeln Sie Beachtung schenken sollten, wenn Sie das Internet erfolgreich als weiteren Vertriebskanal nutzen möchten.

Anbieter von Online-Print-Angeboten sind gefordert neue Kompetenzen zu erlernen. Dies betrifft alle Aspekte des Unternehmensmanagements, von der Handhabung der Prozesse, der Produktion, des Internets, der Serviceangebote und des Online-Marketings. Diese Themen sind Chefsache. Dabei wissen viele Unternehmer viel zu wenig über das Verkaufen im Internet. Nutzen Sie die Möglichkeit mit zwei Branchenexperten und Kollegen die Regeln des Internetverkaufs zu verstehen, zu diskutieren und für das eigene Unternehmen Antworten zu finden, wie die Vorteile des Internets genutzt werden können.

In Hamburg und Düsseldorf referieren Bernd Zipper und Katharina Matters am 16.05. und 25.06 über Zahlen und Fakten, Herausforderungen, Wertschöpfungsketten im Online-Print und Trends und Entwicklungen des Internetmarktes. Dabei zeigen sie die Grundlagen für die Entwicklung einer eigenen Strategie auf .

Anmeldungen können direkt auf der Seminarseite der Akademie des VDMNW erfolgen. Die Kosten belaufen sich auf 325 € bzw. 425 € (für Nichtmitglieder).

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv