Apogee 8 Suite mit neuen Funktionen verfügbar

2. April 2013, 12:17 Uhr | Archiv

Agfa hat die sofortige Verfügbarkeit einer neuen Version seiner Apogee PDF-Workflow-Lösung bekanntgegeben. Wichtigste Neuerung in der aktuellen Version der Apogee 8.0 Suite ist die enge Integration der eigenen cloudbasierten Web-to-Print-Lösung Apogee Storefront, die Unterstützung von 64-Bit-Windows-Serversystemen und  eine neue automatisierte Ausschießfunktion für Rollendruckereien.

Agfa Graphics Apogee Suite 8

Enge Verzahnung mit der Web-to-Print-Lösung Storefront und neue Funktionen für den Rollendruck: Agfa Apogee Suite 8.0

Eine enge Integration des cloudbasierten Agfa Web-to-Print-Systems Storefront erlaubt in der aktuellen Version der Apogee Suite laut Hersteller eine besonders einfaches Erstellen eines Internet-Stores für Druckdienstleister und die ebenso leichte Einbindung von Print- und Non-Print-Produkten in diesen. Dies soll Dienstleistern bei der Erweiterung ihrer Marktpräsenz helfen und die Neukundengewinnung erleichtern. Online-Aufträge können mit Apogee 8.0 direkt ohne Eingreifen eines „Operators“ in den PDF-Workflow übernommen werden und so besonders im B2B-Bereich für eine automatisierte Abwicklung von kleineren Druckaufträgen sorgen. Einer „Merge“-Funktion erlaubt die Zusammenfassung passender Aufträge direkt im System zur Erzeugung von Sammelformen.

Die neue Version von Apogee 8.0 läuft nun nativ auf 64-bit-Windows-Servern und erlaubt so eine bessere Nutzung vorhandener Hardware-Ressourcen, zudem unterstützt es Virtualisierungs-Lösungen in vollem Umfang.

Die neue Ausschießfunktion für Rollendruckereien berücksichtigt sämtliche Parameter im Rollendruck und erlaubt eine automatisierte Erzeugung bestmöglicher Ergebnisse, auch unter Berücksichtigung von Falz-, Schneide- und Binde-Anforderungen.

Die neueste Version von Agfa Graphics Apogee Suite 8.0 ist ab sofort weltweit verfügbar.

Tags: , , ,

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv