Amazon schwächelt beim Gewinn

29. April 2013, 9:57 Uhr | Archiv

Zwar braucht sich Amazon um seine Umsatzzahlen keine Gedanken machen, da diese jedes Quartal aufs Neue ansteigen, doch hat es mit dem Gewinn im letzten Finanzquartal nicht so gut geklappt. So rechne der Onlinehändler mit einem Verlust in Höhe von 340 Millionen US-Dollar für das kommende Quartal. Doch wo liegt die Ursache für so große Verluste? Sind die Pläne für die Expansion in neue Kanäle daran schuld?

(Logo: Amazon)

(Logo: Amazon)

Trotz der ernüchternden Situation beim Gewinn, der mit nur 82 Millionen US-Dollar rund 37 Prozent unter dem des Vorjahresquartals liegt, konnte Amazon seinen Umsatz um 22 Prozent auf insgesamt 16,1 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2013 erhöhen. Den Großteil des Umsatzes erzielte der Onlinehändler dabei in den USA, wo man auch den Gewinn um 31 Prozent auf 457 Millionen US-Dollar erhöhen konnte. Im Internationalen Geschäft hingegen musste man einen Verlust von 16 Millionen US-Dollar in Kauf nehmen. Den größten Anteil am Umsatz erzielen Elektronik und andere Waren (63 Prozent), gefolgt Büchern und Medienprodukten (31 Prozent) – der restliche Umsatz kam durch Amazon Web Services, Werbung und Kooperationen zustande. Für das Marketing gab Amazon mit 632 Millionen US-Dollar 31 Prozent mehr als noch im Vorjahresquartal aus.

Doch womit sind die enttäuschenden Gewinnzahlen zu erklären? Vor allem die hohen Investitionen zur Expansion seines Angebots, außerhalb der traditionellen Geschäftskanäle, sollen dafür verantwortlich sein. So arbeite man neben der Kindle-Reihe zusätzlich noch an einer eigenen Set-Top-Box. Auch im Streaming-Geschäft will man sich als Alternative zu Netflix etablieren.

Auch für die Zukunft sehen die Erwartungen beim Gewinn schlecht aus. Zwar wird weiterhin ein Umsatzwachstum von 13 bis 26 Prozent erwartet, jedoch rechnen die Finanzexperten des Onlinehändlers mit einem operativen Verlust in Höhe von bis zu 340 Millionen US-Dollar für das zweite Quartal 2013.

(Quelle: Amazon)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv