Google Now nun auch für iOS

30. April 2013, 10:59 Uhr | Archiv

Besitzer von Android-Geräten können bereits seit dem vergangenen Jahr Googles eigenen Sprachassistenten Google Now nutzen. Nun geht der Suchmaschinenbetreiber einen Schritt weiter in seiner iOS-Offensive und portiert die mobile Anwendung auch für Apples Betriebssystem – sowohl für iPad als auch für das iPhone.

google-now-ios

„Bei Google Now geht es darum, immer die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zur Hand zu haben“, erklärt Entwicklerin Andrea Huey im Google-Produkte-Blog. Anstatt den Dienst auf das eigene Betriebssystem zu beschränken, will Google die Anwendung „Google Now“ alle Funktionalitäten, die die App charakterisieren, auch auf iOS-Geräte bringen – darunter Wetteranzeige, Erinnerungen, Sprachsuche, etc. Einige weitere praktische Funktionen wie z.B. Short-Cuts von allen Seiten aus oder die automatische Synchronisation sind jedoch nicht enthalten.

Seit Ende des letzten Jahres läuft Googles Sprachassistent auch auf Deutsch, enthält jedoch noch nicht alle Funktionen der US-Version.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv