Nächstes InDesign mit QR-Code Generator

30. April 2013, 11:13 Uhr | Archiv

Mit einem kurzen Videoclip auf YouTube kurz vor Beginn der Adobe MAX Conference enthüllt Adobe erste Hinweise auf neue Funktionen im Layout-Tool InDesign. Das dunkle Userinterface gibt es fortan auch hier und die QR-Code-Generierung ist nun direkt aus dem Programm möglich. So wie im Video wird es aber nicht funktionieren.

Adobe InDesign mit erstem Blick auf neue Features: Schwarze GUI und QR-Code Generator

Adobe InDesign mit erstem Blick auf neue Features: Schwarze GUI und QR-Code Generator

Nur 40 Sekunden ist das Video, genug Zeit aber um einen kurzen Einblick ins neue InDesign zu erhaschen. Die beliebte dunkle Arbeitsumgebung lässt sich nun auch für InDesign aktivieren (und vermutlich genauso ändern wie in Photoshop und Co – also keine Panik!). Ein neues Tool hält auch Einzug ins Layout-Programm: eine QR-Code Generator schein mit der nächsten Version das Licht der Welt zu erblicken, mit dem sich Text, Web-URLs, SMS, E-Mails oder Visitenkarten-Codes direkt erzeugen lassen.

Eine Veröffentlichung weiterer Features zur am 4. Mai in Los Angeles startenden Adobe MAX Creative Conference dürfte wahrscheinlich sein. Bis dahin und bis zur Freigabe der nächsten InDesign Version für Creative Cloud Mitglieder sollte man die Zeit nutzen, sich mit dem Thema QR-Code noch ein wenig vertrauter zu machen – denn der im Video gezeigte Code wird vermutlich nicht funktionieren.

Im QR-Code Dossier aus unserem beyond print shop gibt es die richtigen Hinweise, worauf man bei der Generierung von QR-Codes achten sollte – ein ordentlicher Kontrast gehört nämlich dazu!

 

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv