Paid Content bei YouTube?

7. Mai 2013, 10:20 Uhr | Archiv

Bereits Anfang dieses Jahres hatte YouTube die Möglichkeit erwähnt, Videokanäle als Bezahlplattform anzubieten. Branchenberichten zufolge sollen schon bald Abonnements für kostenpflichtige Inhalte eingeführt werden. Für mehr als 50 Videokanäle auf YouTube könnte der Bezahldienst eingerichtet werden – die Preise für ein Einzelabo könnten bei 1,99 US-Dollar beginnen.

(Logo: YouTube)

(Logo: YouTube)

Dem Bericht von Mashable zufolge hat YouTube selbst noch keinen konkreten Starttermin für die Bezahlabos bekannt gegeben. Mit verschiedenen Anbietern soll Googles Videodienst bereits Verhandlungen darüber durchführen, welche Inhalte für derartige Abo-Plattformen angeboten werden könnten. Neben der Werbung würde sich YouTube damit eine weitere Einnahmequelle verschaffen. Auch für teilnehmende Content-Creator könnte dies eine Möglichkeit darstellen, ihre Inhalte zu monetisieren.

Im Januar 2013 machten erstmals Gerüchte über ein Bezahlabo bei YouTube die Runde. Welche Videokanäle an der Bezahlplattform teilnehmen, ist auch noch nicht bekannt. Wir halten Sie natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv