Amazon plant offenbar eigenes Smartphone

13. Mai 2013, 11:15 Uhr | Archiv

Nachdem der Online-Versandhändler mit seinen E-Readern und dem Tablet „Kindle Fire“ bereits vielseitig im Hardware-Bereich tätig ist, will Amazon nun offenbar auch ein eigene Smartphones entwickeln. Besondere Eigenschaft sollen die 3D-Funktionalitäten sein. Gleich zwei Smartphones und ein Audio-Streaming-Gerät sollen schon bald im Handel erhältlich sein.

(Logo: Amazon)

(Logo: Amazon)

Das Wallstreet Journal berichtet von den neuen Entwicklungen. So soll eines der in Entwicklung befindlichen Smartphones ein 3D-Screen besitzen – mittels Retina-Tracking sollen die angezeigten Bilder dreidimensional wirken. Auch eine Navigation über Augenbewegungen soll integriert sein. Die so genannten „Alphabet Projects“, benannt nach dem Codenamen der Projekte, sind bereits in der entsprechenden Abteilung in Cupertino in Entwicklung. Eine offizielle Stellungnahme sowie Angaben zu den Preisen der einzelnen Geräte machte man bisher noch nicht.

Die bisherigen Hardware-Entwicklungen von Amazon waren bereits erfolgreich. Doch der Eintritt in den Smartphone-Markt könnte noch schwieriger sein als damals noch beim Tablet-Markt, denn mit Samsung und Apple als Platzhirsche wird es nicht einfach, in dem Markt Fuß zu fassen. Für Amazon selbst bieten eigene Geräte viele Vorteile, vor allem für das vielseitige Content-Angebot von Apps, über E-Books oder Video-/Audio-Inhalte.

Wir sind gespannt, ob in nächster Zeit mehr Informationen zu den Geräten ans Licht geraten und halten Sie natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden. Was halten Sie von Amazons möglichen Plänen?

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv