Facebook Home floppt trotz hoher Downloadzahlen

14. Mai 2013, 9:30 Uhr | Archiv

Nach der großen Ankündigung von Facebook Home Anfang April wollte Facebook sich besonders Googles mobiles Betriebssystem Android widmen – ein neuer Home-Screen sollte die Bedienung des Smartphones für Facebook-Nutzer intuitiver und einfacher gestalten. Nach knapp einem Monat findet die App laut Statistiken jedoch keinen großen Anklang.

facebook-home

Mittlerweile zählt Facebook Home über eine Million Downloads. Doch trotz der hohen Downloadzahlen kann man von einem Erfolg dennoch nicht sprechen. Wie TechCrunch unter Berufung auf die Analysten von App Annie berichtet, geht es mit der mobilen Anwendung konstant bergab. Die App wird offenbar immer wieder kurz ausprobiert, im Anschluss aber direkt wieder deaktiviert oder gelöscht, heißt es.

Kurz nach Veröffentlichung erreichte Facebook Home im Play Store in den USA die 72. Gesamt-Chartposition. In acht Ländern war man am 23. April innerhalb der Top-100 – verliert seitdem aber immer mehr an Beliebtheit. Mittlerweile ist die App in keinem Land mehr unter den 100 beliebtesten Anwendungen zu finden.

Laut dem Analyse-Unternehmen Distimo nimmt die Anazhl der Downloads pro Tag klar ab. Vor allem in besonderen Märkten wie Deutschland und Frankreich sei Facebook Home mittlerweile nicht mal mehr in der Top-500 zu finden. Die Gesamt-Downloadzahl von einer Million Downloads sei nicht besonders aussagekräftig, betont TechCrunch, und sage nichts darüber aus, wie viele Facebook Home wirklich nutzen.

Das soziale Netzwerk von Mark Zuckerberg hat jedoch bereits einige Änderungen angekündigt. Wir bleiben gespannt.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv