Agfa mit PDF-Workflow für Sign & Display-Segment auf der FESPA

15. Mai 2013, 17:16 Uhr | Archiv

Für die vom 25. bis 29. Juni in London stattfindende FESPA 2013 kündigt Agfa Graphics eine Reihe von Neuvorstellungen im Bereich der großformatigen Drucksysteme an. Für eine starke Integration und hohe Produktivität der eigenen UV-Drucksysteme :Anapurna und :Jeti soll der eigens entwickelte PDF-Workflow :Asanti sorgen und Web-to-Print, Farbmanagement und automatische Vorabkontrolle in den Arbeitsablauf integrieren. Auch bei den Geräten selbst verspricht der belgische Druckspezialist neue und attraktive Modelle für den Sign & Display Markt.

Agfa :Anapurna M3200RTR

Agfa investiert kontinuierlich in den wachsenden Markt Sign & Display. Hier das Drucksystem Anapurna M3200RTR

Mit seinem Auftritt auf der FESPA möchte Agfa Graphics seine Investitionen und das Engagement im Large Format Bereich unterstreichen und kündigt schon vorab die Vorstellung neuer Modelle seiner UV-Drucksysteme :Anapurna und :Jeti an. Allen voran das professionelle UV-Rollendrucksystem :Anapurna M3200RTR mit einer Druckbreite von 3,20 Metern für die Herstellung von Bannern und Displays (etwa für Backlit-Display-Anwendungen). Zum Einsatz kommt dabei eine neue Generation von Druckköpfen, die eine unvergleichliche Produktivität und Qualität im Marktsegment der mittleren Preisklasse ermöglichen soll. Ebenfalls neu ist das Modell :Anapurna M2500, dass durch das spezielle Hybrid-Transportband sowohl flexible, als auch starre Materialien bis zu einer Breite von 2,50 Metern bedruckt. Mit sechs Farben und hochdichtem Weiß bietet das Modell dieselben Eigenschaften wie die :Anapurna M2050, jedoch auf Basis einer größeren Plattform.

Die :Jeti-Serie wird um das Modell :Jeti Titan X ergänzt und lässt das Drucksystem vom Anwender mit spezifischen Parametern für jeden Druckauftrag einrichten, um so ein optimales Verhältnis von Produktivität, Qualität und Kosten zu erzielen. Das System bietet eine besondere Anwendungsvielfalt für unterschiedlichste starre und flexible Bedruckstoffe, sowohl für den Sign & Display-Markt, als auch für die Verpackungsbranche.

Neben den Drucksystemen ergänzt Agfa auch seine Workflowlösungen für den großformatigen Druck. Die :Asanti-Familie bietet ein speziell auf das Sign & Display Segment abgestimmten Workflow und erweitert die Druckprodution um Möglichkeiten wie Web-to-Print, Farbmanagement und automatische Vorabkontrolle. Hierzu werden die Lösungen :Asanti StoreFront und :Asanti Production ausführlich auf der FESPA 2013 demonstriert.

„Dieser Workflow gewährleistet eine stärkere Integration und höhere Produktivität der eingesetzten Drucksysteme und das werden wir auf der FESPA zeigen.“ verspricht Marketing-Manager  Willy Van Dromme den Kunden. „Wir erwarten, dass innovative und kostengünstige Anwendungen auf der FESPA 2013 gezeigt werden. Agfa Graphics‘ Palette an UV-Großformat-Druckern hat sich als robust und effizient für die Anwender bewährt, die von der Vielseitigkeit der UV-härtenden Drucker profitieren. Unsere Systeme treiben den InkJet Sektor nach vorne und erfüllen dabei alle Erwartungen unserer Kunden an Qualität und Budget.“

Agfa Graphics ist auf der FESPA zu finden in Halle Süd, Stand C30S

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv