Google+: Redesign des mobilen Auftritts

23. Mai 2013, 11:39 Uhr | Archiv

Nach den Design-Änderungen der Webversion von Googles sozialem Netzwerk, hat man auch die mobile Anwendung einem Redesign unterzogen. So werden nun unter anderem auch Cover-Fotos in der mobilen Variante von Google+ angezeigt. Auch an der Benutzeroberfläche selbst wurden einige Änderungen vorgenommen wie etwa größere Schaltflächen, durch die man innerhalb der App navigiert.

Google+ App Redesign

Durch die Änderungen, die vorerst nur für das Android-Betriebssystem durchgeführt wurden, soll die Navigation durch die Anwendung selbst vereinfacht werden. Doch auch der Look der „Timeline“ wurde angepasst. So werden einzelne Beiträge in Kästen angezeigt, wie es bereits in der Dekstop-Variante des Netzwerkes der Fall ist. Dadurch soll der Feed übersichtlicher werden und erinnert dabei an die virtuelle Pinnwand Pinterest.

Gestern kündigte Google bereits Änderungen bei der Fotodarstellung in der neuen Google+ App an. Dass die Fotofunktionalitäten wichtig für Google sind, hat der Suchmaschinenkonzern bereits im März 2013 gezeigt als man einen Fotofilter für die Suche eingeführt hat.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv