Nook Touch erhält Browser und Mail-Programm

27. Mai 2013, 16:15 Uhr | Archiv

Die Touch-Modelle des E-Book-Readers von Barnes & Noble erhalten ein Software-Update und verfügen damit künftig über einen vollwertigen Browser und ein E-Mail-Programm. Zusammen mit einem reduzierten Preis will man Amazon so Marktanteile ablaufen. Basis für den Nook ist ein vollwertiges Android-Betriebssystem, was die Integration der Software relativ einfach macht. Aufgrund der Android-Basis ist das Gerät auch in der Hackerszene beliebt und wurde dort bereits mit entsprechenden Funktionalitäten ausgestattet, Barnes & Noble macht dies nun im Prinzip öffentlich in Form eines Updates. Da das Gerät technisch sowieso schon sehr nah an günstigen Android-Tablets ist, könnte mit dieser Erweiterung nun eine deutliche größere Verbreitung einsetzen.

Quelle: e-book-news.de

Tags: ,

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv