PDFlib 9 unterstützt neueste PDF Standards

27. Mai 2013, 15:32 Uhr | Archiv

In der neuesten Version des Entwicklungswerkzeuges zur Erstellung und Verarbeitung von PDF-Dokumenten, PDFlib 9, unterstützt der Entwickler aus München die neuesten PDF ISO-Standards. In der aktuellsten Version wurde besonderer Wert auf die Erstellung von Tagged PDFs und PDF/UA für barrierefreie Dokumente gelegt, auch wurden Funktionen für das Erstellen von PDF/A für Archivierungen und PDF/VT für den Druck von variablen Daten implementiert.

PDF

In der neuen Version der PDFlib werden die neuesten ISO-Standards für Druck, Archivierung und Barrierfreiheit unterstützt

In der neuen Version des von der PDFlib GmbH in München veröffentlichten PDFlib-9-Pakets wurde besonders auf die Unterstützung der neuesten PDF Standards für Druck, Archivierung und Barrierefreiheit geachtet. Neben vielen Detailverbesserungen bestehender Funktionen enthält PDFlib 9 vor allem folgende neuen Funktionen:

• Erstellen von PDF/A-2 and PDF/A-3 für die Archivierung

• Erstellen von Tagged PDF und PDF/UA für Barrierefreiheit

• viele Verbesserungen für Tagged PDF, z.B. automatisches Tabellen- und Artifact-Tagging

• Erstellen von PDF/VT für den Druck von variablen Daten und Transaktionsdokumenten, einschließlich Document Part Metadata (DPM)

• Konvertierung von Scalable Vector Graphics (SVG) zu PDF in hoher Qualität

• Verbesserungen bei der Fontverarbeitung und Textausgabe, einschließlich Unicode Ideographic Variation Sequences (IVS),

• Unterstützung von WOFF-, SVG- und CEF-Fonts

• PDFlib Personalization Server: PDFlib-Blöcke per Programm erstellen oder bestehende Blöcke in die generierte Ausgabe

• kopieren, woraus sich größere Flexibilität beim Entwurf von Formatierungsanwendungen ergibt.

• Erstellen von Rich-Media-Annotationen mit Flash-, Audio-, Video- oder 3D-Inhalten

• verbesserter Verschlüsselungsalgorithmus basierend auf AES-256 gemäß Acrobat X/XI

 

Die neueste Version steht auf der Homepage des Entwicklers zum sofortigen Download und zur Lizensierung zur Verfügung, PDFlib 9 unterstützt alle gängigen Betriebssystemplattformen und eine Vielzahl von Programmiersprachen. Zusätzlich sind Evaluierungsversionen mit vollem Funktionsumfang und Dokumentation, sowie Beispielen verfügbar.

Tags: ,

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv