Per iPad sicher auf Firmendaten zugreifen

5. Juni 2013, 10:40 Uhr | Archiv

Die HELIOS Software GmbH hat die Verfügbarkeit einer App für iOS-Geräte angekündigt, mit der ein sicherer Zugriff von iPad und iPhone auf firmeninterne Datenbankserver möglich ist. Dabei setzt HELIOS nicht auf den Abgleich in der Cloud, der Zugriff durch die „Document Hub“-App erfolgt direkt auf die internen Server innerhalb der Firmen-Infrastruktur und soll so besondere Sicherheit bieten.

Die „iPad Document Hub“-App bietet wiederaufnehmbare parallele Downloads, so dass auch in Gebieten mit schlechtem Empfang Dateien sicher und effizient übertragen werden.

Die „iPad Document Hub“-App bietet wiederaufnehmbare parallele Downloads, die auch Übertragungen in Gebieten mit schlechtem Empfang sicher ermöglichen.

Mit dem iPad Document Hub verspricht HELIOS besondere Sicherheitsmerkmale, die sich von klassischen Cloud-Sync-Apps oder FTP- und VPN-Lösungen absetzen. Das native iOS-Programm erlaubt den autorisierten externen Anwendern dabei nicht nur die Ansicht sämtlicher freigegebenen Daten, sondern ebenso eine Offline-Nutzung, eine Weiterleitung per E-Mail, einen lokalen Ausdruck über AirPrint oder eine Übergabe an andere Apps für die lokale Nutzung.

„Die neue HELIOS „iPad Document Hub“-App ist die ideale Lösung für die geschäftliche Nutzung in Unternehmen beliebiger Größenordnung, die Dateien und Dokumente auf sichere Weise mit mobilen Nutzer teilen möchten“, erläutert Helmut Tschemernjak, Geschäftsführer der HELIOS Software GmbH. „Mit leistungsfähigen Spotlight-Suchfunktionen, automatischem Datenabgleich und dem schnellen Blättern durch Verzeichnisse können autorisierte Benutzer innerhalb von Sekunden Dateien auf ihrem Unternehmensserver finden, wobei die hohen Sicherheitsanforderungen großer Unternehmen gewahrt bleiben.“

Die Eigentschaften des HELIOS iPad Document Hub im Detail:

• Sehr schneller und einfacher Zugriff auf Serverdateien – funktioniert mit jedem Unternehmensserver

• Keine Kopien sensitiver und unternehmenskritischer Dateien in der Cloud

• Spotlight-Suche für schnelles Finden von benötigten Dateien aus Millionen von Dokumenten

• Datenabgleich – Dateien sind immer aktuell, funktioniert auf Basis von auf dem Server definierten Synchronisationsplänen

• Serverbasierte Berechnung von Voransichten von PDFs und Bilddaten ermöglicht die schnelle Darstellung von Dateiinhalten

• Ideale Lösung für unterwegs mit komprimiertem und wiederaufnehmbarem Datentransfer

• Öffnen von Dateien in anderen Apps, wie zum Beispiel zur Verwendung in iWork Numbers

• Hohe Datensicherheit mit LDAP/Active Directory-Authentifizierung und Kennwortschutz für Offline-Nutzung

• Der vollständige Quellkode der Document Hub App ist für Kunden zur Entwicklung von individuellen im eigenen CI gehaltenen App-Lösungen verfügbar

 

Ein Video zeigt einen ersten Funktionsüberblick über die spezielle App für die Apple Mobilgeräte.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv