Erik Spiekermann hält Schrift in iOS 7 für Anfängerfehler

20. Juni 2013, 11:10 Uhr | Archiv

Erik Spiekermann, der bekannte Gestalter von Schriften wie der FF Meta oder der ITC Officina, ist mit der Schriftwahl in Apples iOS 7 gar nicht zufrieden. Wie er in einem Videointerview sagte, sei die Wahl immer leichterer Schriftschnitte ein Anfängerfehler, der ihm von jungen Designern nur zu gut bekannt sei. So würde die Wahl eines sehr leichten Schriftschnittes zwar für einen schönen, gleichmäßigen Grauwert sorgen, die Lesbarkeit würde jedoch sehr darunter leiden. Dieses Problem sieht er auch bei iOS 7 gegeben, weshalb er mit Apples Chef-Designer nochmals über dieses Thema reden will. Wer das knapp zwei Minuten lange Videointerview sehen möchte, findet es bei www.mobilszene.de.

Quelle: druck-medien.net

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv