250 Millionen WhatsApp-Nutzer

24. Juni 2013, 10:15 Uhr | Archiv

Neuesten Zahlen des Unternehmens zufolge hat der beliebte Nachrichtendienst WhatsApp zur Zeit etwa 250 Millionen Nutzer. Damit rangiert er in einer Liga mit twitter, Skype oder dem Facebook-Messenger, teilweise auch darüber. Rund 12 Milliarden ausgehende und 8 Milliarden eingehende Nachrichten pro Tag zeigen die Beliebtheit des Dienstes, der nach wie vor ohne jegliche Werbung auskommt. Mit nur einmalig 0,99 US-Dollar (für iOS) oder 0,99 US-Dollar pro Jahr (Android) finanziert sich der Dienst selbst und ist für alle wichtigen Software-Plattformen erhältlich. Wie CEO Jan Koum nun im Rahmen der Konferenz „Dive into Mobile“ sagte, wolle man auch künftig ein eigenständiges Unternehmen bleiben und ein zukunftsfähiges Konzept entwickeln. Gerüchten zufolge hatten sowohl Facebook als auch Google bereits ihr Interesse bekundet und wollten bis zu 1 Milliarde Dollar für eine Übernahme zahlen.

Quelle: zdnet.de

Tags:

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv