Smart Styles kompatibel mit Adobe CC

3. Juli 2013, 15:01 Uhr | Archiv

Mit Verfügbarkeit der neuen Versionen von InDesign und InCopy in Adobes Creative Cloud Abo-Modell hat auch WoodWing sein Formatierungs-Plugin Smart Styles entsprechend angepasst. In Anlehnung an das neue Bezahlmodell wird Smart Styles sowohl gegen eine monatliche Gebühr, als auch als dauerhafte Lizenz angeboten.

WoodWing Smart Styles CC Plugin

Das Formatierungs-Plugin Smart Styles ist nun für InDesign CC und InCopy CC aktualisiert

Passend zur neuen Generation der „CC“ Kreativprogramme von Adobe bietet auch der niederländische Software-Hersteller WoodWing seine Produktivitäts-Plugin Smart Styles für die automatische Formatierung von Texten, Rahmen und Objekten in InDesign und InCopy in einer CC-Version an.

Die neue Version unterstützt Liquid Layout Regeln und unterstützt die Gestalter auch bei der Nutzung der integrierten QR-Code-Features in InDesign CC. Smart Styles bietet mehr Funktionen bei der Größenänderung von Textrahmen mit mehreren Spalten und zusätzliche Export-Obtionen für Alt text, Tagged PDF, EPUB und HTML, die in Smart Styles Objekten gespeichert werden können.

Bereits in früheren Versionen hat WoodWing Smart Styles gegen eine monatliche Gebühr angeboten, zusammen mit dem Creative Cloud Modell passt dies nun zusammen. Alternativ ist aber auch eine klassische Lizenz verfügbar. Eine 30-tägige Testversion steht auf der Produktseite zum Download bereit.

Das Multi-Channel-Publishing System WoodWing Enterprise, inklusive der Management Lösung Content Station, wird im Laufe des Jahres ebenfalls die neuen Creative Cloud Produkte unterstützen.

 

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv