Umfassendes Video-Training zu InDesign CC

16. Juli 2013, 20:52 Uhr | Archiv

Mit der neuen Version von Adobes Creativecloud haben alle zugehörigen Anwendungen eine Vielzahl von Neuerungen erfahren. Darunter auch der Layout-Klassiker InDesign. Galileo hat in seinem neuesten Video-Training zu InDesign CC elf Stunden Schulungsmaterial zusammengestellt, die nicht nur die neuen Funktionen aufzeigen, sonder vielmehr Einsteigern und Fortgeschrittenen praxiserprobte Arbeitsworkflows aufzeigen. beyond print verlost bis Freitag vier dieser Video-Trainings-DVDs und sprach mit InDesign Experte Orhan Tançgil über die Inhalte des Trainings.

Galileo InDesign CC Videotraining Screen

Neben den Videos bietet die Galileo-Software auch einen kompletten Index der Fachbegriffe und erleichtert so die Suche

Bereits seit Version CS 5 des Layout-Tools InDesign ist Orhan Tançgil, Druckvorstufenexperte und Adobe Certified Instructor, Trainer für die DVD-Trainings von Galileo. Im neuen Videotraining zur Adobe InDesign CC zeigt der Grafikdesigner mit langjähriger Berufserfahrung elf Stunden lang die Werkzeuge und Funktionen des Gestaltungsprogramms und gibt viele praktische Tipps, wie die Funktionen optimal ineinandergreifen. In fast 100 Einzelworkshops lernen Anwender aber nicht nur Bedienoberfläche, Werkzeuge und Funktionen kennen, sondern erfahren zudem, wie sie Designs ansprechend gestalten und eigene Logos, Flyer oder Bücher erstellen. Auch das Thema Tablet Publishing wird in einem eigenen Kapitel behandelt und zeigt den Funktionsumfang von Adobe Digital Publishing Suite im Detail.

beyond print sprach mit Trainer Orhan Tançgil über die Inhalt des Trainings:

beyond print: Orhan, das neue Training zu InDesign CC umfasst beinahe 100 Einzelworkshops. Sind das nur Inhalte für Produkteinsteiger oder richten sich die Workshops auch an Fortgeschrittene?

Orhan Tançgil: Die Lektionen sind so aufgebaut, dass man als Anfänger oder Quereinsteiger direkt mit praktischen Beispielen beginnen kann. Dabei sind keine Vorkenntnisse zu Publishing-Programmen notwendig. In den weiteren Kapiteln steigt die Anforderung, wobei wir immer Bezug auf die Basis-Lektionen nehmen. Auch Profis werden in den fortgeschrittenen Lektionen immer etwas dazu lernen. Versprochen.

beyond print: Nun ist das schon deine dritte InDesign-DVD für Galileo – was ist dir bei deinen Trainings besonders wichtig?

Orhan Tançgil: Der rote Faden soll klar erkennbar sein, denn man kann InDesign nur so gut bedienen, wie man die Philosophie hinter dem gesamten Programm versteht. Alle Einstellungen, Werkzeuge und Bedienfelder können im Kontext zusammenspielen, aber auch ganz alleine für sich arbeiten. Dieses Prinzip zieht sich ebenso durch die Lektionen, denn die können sowohl aufeinander aufbauend angeschaut werden, als auch jede einzeln für sich. Dabei hilft besonders der Galileo-Index für Begriffe, über deren Suche man schnell zu den passenden Beiträgen gelangt.

beyond print: Nun bist du nicht nur Trainer, sondern hast auch viele Jahre Praxiserfahrung in der Gestaltung und Druckvorstufe. Wie macht sich das in deinen Trainings bemerkbar?

Orhan Tançgil: Alle Übungen sind umgesetzte Projekte. Sie sollten nicht künstlich aufgesetzt und reine Übungslektionen sein, sondern praxisnahe Alltagssituationen wiederspiegeln, denen der Grafiker und Gestalter begegnet. Und ganz nebenbei lernt man noch etwas über die leckere türkische Küche.

beyond print: Im Training geht es nicht nur um Print. Interaktive Dokumente, ePub und vor allem Tablet Publishing spielen eine Rolle. Bist du in dem Bereich sonst aktiv?

Orhan Tançgil: Meine Liebe zu Digital Publishing präsentiere ich gerne in allen Lebenslagen. Für einige Kunden konnte ich schon erfolgreich Tablet-Apps umsetzen und in die Stores bringen. Außerdem publiziere ich meine eigene Koch-App, die nun weiter ausgebaut wird und auch ein neuer Blog zum Thema, an dem ich mitarbeite, wird bald online sein. Dort werde ich Videos, Tipps & Tricks rund um das Thema Adobe DPS veröffentlichen.

beyond print: Das hört sich spannend an und ich denke unsere Leser werden bald hier auf beyond print mehr davon lesen… Danke für das Interview.

 

Für unsere Leser stellte uns Galileo vier Exemplare des Videotrainings kostenlos zur Verfügung, die wir am Freitag ab 15.00 Uhr unter allen Einsendungen verlosen. Einfach unser Teilnahmeformular ausfüllen und mit etwas Glück können Sie schon kommende Woche fleißig trainieren und lernen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, wer kein Glück hat oder es nicht erwarten kann – hier gibt es die DVD auch zu kaufen.

Galileo InDesign CC Training DVD

11 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie, Layout, Druckvorstufe und Digital Publishing

Die Verlosung ist bereits abgeschlossen – Das Team von beyond print und Galileo gratuliert den Gewinnern!

 

Einige Auszüge aus dem Training findet man auch auf dem YouTube Channel von Galileo

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv