Unternehmensdaten in der Cloud schützen

1. August 2013, 11:24 Uhr | Archiv

Nicht zuletzt durch die aktuellen Entwicklungen rund um den Mitschnitt von Internetdaten durch ausländische Geheimdienste gewinnt das Thema Sicherheit in der Cloud an Bedeutung. Während die Nutzung von Diensten wie Dropbox und Google Drive auch in Unternehmen an der Tagesordnung ist und E-Mail-Server und mehr ausgelagert werden, machen sich die wenigsten Nutzer Gedanken um die Sicherheit ihrer Daten. Im Rahmen eines Vortrags soll auf der Jahrestagung des Fachverbandes für Multimediale Informationsverarbeitung e.V. (FMI) über Möglichkeiten zum Schutz sensibler Daten informiert werden.

(© alphaspirit - Fotolia.com)

Wie man Unternehmensdaten in der Cloud sicher aufbewahren kann soll ein Vortrag des FMI erläutern. (© alphaspirit – Fotolia.com)

Bereits heutzutage existiert eine Vielzahl an Möglichkeiten, um wichtige Daten sicher aufzubewahren. Die meisten Technologien und Werkzeuge stützen sich dabei auf die sichere Verschlüsselung der Daten. Zu einer guten Verschlüsselung gehören allerdings auch sichere Schlüssel und vor allem eine sichere und kontrollierte Über- und Weitergabe dieser Schlüssel. Ist dies gegeben, lassen sich sensible Daten, gleich ob als Datei oder E-Mail, schon sehr gut vor unbefugten Lesern schützen. Dieses Mehr an Sicherheit geht einher mit einer gesteigerten Komplexität und Einschränkungen in der Handhabbarkeit der Daten, weshalb es abzuwiegen gilt, wie viel Sicherheit man benötigt.

Auf mögliche Ansätze und Verfahren geht der Vortrag auf der Jahrestagung des FMI ein. Dazu eingeladen ist Dr. Bernd Wild von Intarsys Consulting, der als Experte auf dem Gebiet des Cloud-Computings gilt. Er möchte klären, wie man sich gegen die Datensammelwut ausländischer Unternehmen wehren und trotzdem die Vorzüge von Internet und Cloud-Diensten nutzen kann.

Der Vortrag findet am 4. Oktober in Leipzig statt. Mehr Informationen dürfte es in Kürze auf der Internetseite des FMI geben: fmi-ev.de

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv