MadeToTag mit neuen Funktionen

7. August 2013, 14:10 Uhr | Archiv

axaio Software hat ein Update für seine Lösung „MadeToTag“ herausgebracht. Das Werkzeug, mit dessen Hilfe man getaggte, und damit deutlich barrierefreiere, PDFs erstellen kann hat jetzt zwei komplett neue Funktionen erhalten.

Mit "MadeToTag" können jetzt auch Tabellen ausgezeichnet werden. Bild: Axaio

Mit „MadeToTag“ können jetzt auch Tabellen ausgezeichnet werden. Bild: Axaio

Ein neuer Schritt in der Software ermöglicht jetzt die Auszeichnung von Tabellen. Durch die Möglichkeit Zeilen und Spalten logisch zuordnen zu können, sind dann auch diese besser zu erfassen und weiterzuverarbeiten. Gerade Nutzer mit eingeschränkten Lesefähigkeiten profitieren von den so aufbereiteten PDF-Dateien.

Als zweite Neuerung können jetzt Bilder mit Alternativtexten ausgezeichnet werden. Personen mit Seheinschränkungen können so statt Abbildungen eine Beschreibung dergleichen vorgelesen bekommen. Diese Texte lassen sich mit dem Plugin auch in einer separaten InDesign-Datei verwalten. Das vereinfacht die Arbeit und Korrektur der Texte bei der Arbeit im Team.

Das Berliner Unternehmen hat ein Video vorbereitet, um die Neuerungen komfortabel zeigen zu können. Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite des Unternehmens: MadeToTag

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv