Microsoft vertreibt 3D-Drucker

8. August 2013, 11:09 Uhr | Archiv

Microsoft vertreibt in den USA jetzt auch 3D-Drucker der Firma „MakerBot“. In 18 Microsoft Stores können die „Replicator 2“-Modelle für 2.550 US-Dollar gekauft werden. Neben dem Drucker kauft man damit auch technischen Support ein, damit ist das Angebot genau so teuer wie bei MakerBot selbst. Das Angebot von 3D-Druckern ist einer der Schritte von Microsoft, um in diesem Gebiet Fuß zu fassen. Dazu gehört auch, dass das kommende Windows 8.1 native Unterstützung und Treiber für eine große Anzahl an 3D-Druckern mitbringen soll.

Quelle: futurezone.at

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv