KBA: 10 Mio. € Vorsteuergewinn im zweiten Quartal

9. August 2013, 10:10 Uhr | Archiv

Nach einem halben Jahr hat sich die Ertragslage bei der Koenig & Bauer-Gruppe (KBA) gegenüber Ende März deutlich verbessert. Durch den höheren Umsatz, den rentableren Produktmix und Einsparungen lag das Konzernergebnis vor Steuern bei positiven 10 Mio. Euro. Bis Ende März lag der Vorsteuerverlust bei -18,8 Mio. Euro, zum Halbjahr wird das Vorsteuerergebnis bei -8,8 Millionen Euro liegen. Auch in der zweiten Jahreshälfte erwartet man eine Verbesserung der Ertragslage und positives Vorsteuerergebnis auf Niveau des Vorjahres. Mehr Informationen finden Sie auf der KBA-Website.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv