Apple Event bestätigt: Neue iPhones am 10. September

4. September 2013, 9:36 Uhr | Archiv

Selten gab es im Vorfeld eines Apple-Events soviel verfügbares Bild und Filmmaterial neuer Produkt. Schlechte Geheimhaltung oder gute PR? Mit der Ankündigung eines Presseevents für den 10. September scheint die Veröffentlichung nun kurz bevorzustehen. Realitv sicher: Es gibt ein schnelleres iPhone 5S und ein kostengünstiges, buntes iPhone 5C.

Neues iPhone 5S und 5C am Dienstag

Apple versendet Einladungen für den 10. September – die Vorstellung neuer iPhone 5S und 5C Modelle scheint sicher.

Besonders vom iPhone 5C (das „C“ wird wohl für „Color“ und nicht für „cheap“ stehen) sind im Vorfeld eine Vielzahl von Fotos und Bildern aufgetaucht. Zu viele für reine Fake-Produkte. Demnach wird es erstmals eine günstige Variante des iPhone geben, die mit einem Kunststoffgehäuse daherkommt und in fünf oder sechs Farben erhältlich ist. Die Branche vermutet, dass dieses iPhone auf der Technik des noch aktuellen iPhone 5 basiert. Wie „cheap“ es nun wirklich ist und ob es günstig genug wird, um den Android Konkurrenten den Rang abzulaufen, zeigt sich am kommenden Dienstag. Kampfpreise von 199 Euro scheinen aber unwahrscheinlich, das wäre günstiger als es aktuelle iPod touch-Modelle sind.

Das „große“ Modell – vermutlich als iPhone 5S vorgestellt – wird Fotos zufolge neben weiß und schwarz auch in einem Champagner-Silber angeboten, oft als “Gold“ in den Medien beschrieben. Zur Technik gibt es nicht allzu viele Infos: Ein schnellerer Prozessor scheint sicher, ebenso eine bessere Kamera – das Gerücht eines Fingerabdruck-Sensors hält sich hartnäckig.

Sicher für beide Modelle ist jedoch, dass sie mit dem neuen iOS 7 ausgeliefert werden. Die Freigabe des neuen Betriebssystems scheint dementsprechend auch für Besitzer älterer Modelle kurz bevorzustehen. Entwicklern steht akuell noch die 7. Beta-Version zum Testen zur Verfügung, die jedoch bereits äußerst stabil zu laufen scheint.

Auch für das iPad sind im Netz bereits neue Gehäusebilder aufgetaucht, Apple Chef Tim Cook wird sich am 10. September aber sicher hauptsächlich dem wichtigen Smartphone-Markt widmen, hier ist Android längst an Apple vorbeigezogen und auch der Kauf von Nokia durch Microsoft dürfte den Druck am Markt befeuern.

Update: Apple hat nun auch für ein weiteres Event am 11. September in Beijing eingeladen. Wird dort „nur“ eine für Apple so wichtige Partnerschaft mit China Mobile angekündigt oder steht das „C“ im spekulierten iPhone 5C gar für China – eine Low-Cost-Variante, die es in Europa und America gar nicht geben wird?

Quelle: businessinsider.com / cultofmac

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv