Fachbuch: Publizieren in Zeiten von Print, Web und Apps

9. September 2013, 13:06 Uhr | Archiv

Trotz veränderter Medienlandschaft werden viele Publikationen noch nach dem klassischen Print-Schema erstellt. Soll es digital und crossmedial sein, ist häufig aber eine flexiblere Herangehensweise nötigt. Mit dem Buch „Agiles Publishing“ wollen die Autoren Detlev Hagemann, Georg Obermayr und Matthias Günther neue Wege aufzeigen und stellen im Zeitalter von iPad, Web & Print bestehende Arbeitsweisen auf den Prüfstand.

Digitale Haptik: Printprodukte lassen sich nicht 1:1 auf digital Medien übertragen - das muss rechtzeitig berücksichtigt werden

Digitale Haptik: Printprodukte lassen sich nicht 1:1 auf digital Medien übertragen – das muss rechtzeitig berücksichtigt werden

Produktionsworkflows digitaler und crossmedialer Publikationen erfordern heutzutage eine deutlich flexiblere Herangehensweise, als man sie aus der klassischen Printproduktion gewohnt ist. Die Aufgabenbereich verschwimmen,  viele Techniken und Medienformate kommen zum Einsatz und verlangen von den Beteiligten und Projektverantwortlichen Weit- und Überblick über die medialen Möglichkeiten. „Silo-Denken“ ist eine große Hürde im Entstehungsprozess solcher Medien.

In ihrem 400 Seiten starken Buch „Agiles Publishing“ geben die Autoren und Publishing-Experten Detlev Hagemann, Georg Obermayr und Matthias Günther Denkanstöße für eine agilere Art der Produktion. Mit vielen Handlungsanweisungen sollen die Leser ermutigt werden, neue Arbeitsweisen schnell in die Praxis umzusetzen.

Im Fokus steht dabei der Endnutzer: Storytelling und User Experience Design sind Themen des Buches, aber auch Content- und Publishing-Strategien. Dabei wird auf nötige Grundlagen wie Responsive Design und dynamisches Publizieren eingegangen. Unabhängig von Markanbietern und -lösungen beschreiben die Autoren moderne Entstehungsprozesse und liefern mit integrierten Workshops Möglichkeiten zur Analyse eigener Schwachstellen im Gestaltungsprozess.

Unterstützt wurden die Autoren von den Projektpartnern Fogra, PDFX-ready und publishingNETWORK, zu den Swiss Publishing Days stellt einer der Autoren – Georg Obermayr – das neue Buch und die Idee hinter dem agilen Publishing in einem Workshop vor.

Das Buch kann im beyond print shop vorbestellt werden

Das Buch kann im beyond print shop vorbestellt werden

Das Buch, das durch Crowd Funding finanziert wurde, ist für 39,90 Euro ab Mitte der Woche erhältlich und kann bereits jetzt über den beyond print shop vorbestellt werden. Dort finden Sie auch eine Leseprobe, sowie eine ausführliche Inhaltsübersicht. 

Aus dem Inhalt:

• Agile Prozesse, neue Rollenbilder, Change Management
• Content-Strategie, Publishing-Strategien und Crossmedia-Planung
• Storytelling und User Experience Design
• Natürliches digitales Design, datengetriebenes Design
• Strategien für Digital Publishing
• Responsive Design, Digitale Anzeigen, Logiken der Programmierung
• Agile Daten, Dynamic Publishing

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv