Esko will die Software-Firma Cape Systems kaufen

9. September 2013, 15:15 Uhr | Archiv

Der belgische Softwarespezialist für Verpackungsmanagement, Esko, will die Software-Firma Cape Systems mit Firmensitz im texikanischen Allen übernehmen. Durch die Übernahme will Esko von einem Vorstufen-Lösungs-Anbieter zu einem Lieferanten über die gesamte Produktionskette im Verpackungsbereich werden. Beide der Firmen hätten bereits viele gemeinsame Kunden innerhalb der Verpackungsbranche – so nutzt beispielsweise die Software Cape Pack von Cape CAD-Daten von Atrios CAD von Esko zur Kalkulation und Simulation. Ende dieses Monats soll die Übernahme abgeschlossen werden, die genauen Bedingungen des Kaufs sind jedoch geheim.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv