XMPie zukünftig mit HMTL5-Editor

9. September 2013, 15:53 Uhr | Archiv

XMPie hat bekannt gegeben, dass seine Software-Lösungen künftig mit einem neuen Editor ausgestattet werden. „uEdit HD“ ist ein reiner HTML5-Editor und damit weitestgehend plattform- und geräteunabhängig. Angesichts der steigenden Anzahl an Mobilgeräten, die in aller Regel keine Flash-Unterstützung mitbringen, ist der Umstieg auf HTML5 zu begrüßen.

Der Editor "uEdit HD" basiert auf HTML5 und ist damit weitestgehend plattform- und geräteunabhängig.

Der Editor „uEdit HD“ basiert auf HTML5 und ist damit weitestgehend plattform- und geräteunabhängig.

uEdit HD soll dabei Funktionen mitbringen, die es bis dato noch in keinem Online-Editor gab und Lösungen wie InDesign vorbehalten waren. Neben der Integration in die Web-to-Print-Lösung „uStore“ soll der Editor auch als Stand-alone-Modul für Entwickler anderer Lösungen bereit stehen.

Im Hintergrund arbeitet der Editor mit dem XMPie-eigenen XLIM-Format. Dieses soll auch einen Großteil der Grafikfunktionen beinhalten, auf die InDesign zugreifen kann. Unter anderem daraus soll die besondere Leistungsfähigkeit des Editors resultieren, der laut XMPie Resultate „wie nie zuvor“ bringen soll.

uEdit HD und XMPie uStore 8 werden im ersten Quartal 2014 veröffentlicht. Nutzer eines uStore können im Rahmen eines Wartungsvertrages dann kostenfrei auf diese Versionen upgraden.

Quelle: xmpie.com

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv