QR Code Generator für Obility

17. September 2013, 10:11 Uhr | Archiv

Die E-Business Print Lösung Obility beherrscht im Formular-Editor nun auch die Erstellung von QR Codes. Textbasierte Inhalte oder Kontaktdaten als Visitenkartenformat (VCF) lassen sich dynamisch mit dem neuen QR Code Generator erzeugen. Die Funktion ist als Bestandteil des Editors enthalten und wird bestehenden Kunden im Rahmen des Wartungsvertrages zur Verfügung gestellt.

Obility QR-Code Editor

Der QR-Code Generator ist nun Bestandteil des Obility Formular-Editors.

Ob als crossmedialer Link auf Flyern, Plakaten und Katalogen oder als direkter Lieferant der Kontaktdaten von Visitenkarten. QR Code-Erstellungen gehören für viele Printshops zum Funktionsumfang dazu. Auch Obility bietet seinen Kunden nun eine Erweiterung für den Formular-Editor an, mit der im Rahmen der Online-Gestaltung dynamisch QR-Codes erzeugt werden können.

Sowohl für Open- als auch Closed Shops könnten Anbieter mit dem QR-Code Generator ihre Angebote für Privat- und Geschäftskunden entsprechend erweitern. Neben der Erzeugung von textbasierten Inhalten und Hyperlinks auf Produkt- oder Firmenseiten beinhaltet der Generator auch die Funktion, Visitenkarten-Informationen in Form von standardkonformen VCF-Files zu erzeugen, die sich über einen entsprechenden Reader direkt in Adressbücher auf Smartphone und Tablet einlesen lassen. Die dynamisch erzeugten Codes werden bereits im Vorschaubild angezeigt und lassen sich so während des Editiervorgangs direkt mit einer geeigneten Lesesoftware prüfen.

Die Funktion ist künftig Bestandteil des Editors und wird Bestandskunden im Rahmen der Wartungsverträge zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen zum umfassenden E-Business-Lösung Obility erhalten sie auf der Herstellerseite.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv