Adobe Creative Cloud mit mehr als 1 Million Nutzer

18. September 2013, 14:22 Uhr | Archiv

Wie aus dem Quartalsbericht für das 3. Quartal 2013 hervorgeht, hat die Adobe Creative Cloud jetzt mehr als 1 Million Nutzer. Berichten des Unternehmens zufolge sei die Zahl der Abonnenten allein im letzten Quartal um 331.000 gestiegen. Auch sonst entwickelt sich das Unternehmen gut.

Bereits jetzt nutzen mehr als 1 Millionen Kunden die Creative Cloud. Mit einer so schnellen Entwicklung hatte selbst Adobe nicht gerechnet.

Bereits jetzt nutzen mehr als 1 Millionen Kunden die Creative Cloud. Mit einer so schnellen Entwicklung hatte selbst Adobe nicht gerechnet.

Mit einem Umsatz von 995,1 Millionen US-Dollar hat man die unternehmenseigenen Erwartungen, zwischen 975 Millionen und 1,025 Milliarden US-Dollar Umsatz, erfüllen können. Der Gewinn vor Steuerabzug beträgt 83 Millionen US-Dollar, was zu einem Cashflow von 215,5 Millionen US-Dollar führt.

Bei Adobe selbst ist man überrascht, dass man die 1 Millionen Nutzer-Grenze mit der Creative Cloud so schnell überschritten hat. Eine so schnelle Umstellung der Nutzer war nicht erwartet, das Unternehmen ist aber froh, dass diese Änderung des Geschäftsmodells gut angenommen wird.

Die Übernahme des französischen Spezialisten für digitales Marketing „neolane“, die Adobe rund 600 Millionen Dollar gekostet hat, fällt nicht weiter ins Gewicht bei der Bilanz. Im Gegenteil weist Adobe bereits einen Anteil von neolane von rund 6 Millionen US-Dollar am Umsatz aus.

Quelle: Pressemitteilung Adobe

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv