Kostenlose iPhone-App aus Facebook-Profil erzeugen

20. September 2013, 10:32 Uhr | Archiv

Auf der dmexco präsentierte Tobit Software das kostenlose Tool „chayns“ zur Erstellung von eigenen Apps für iPhone, Android, Windows Phone und Blackberry 10. Grundlage für die Erstellung ist ein Facebook-Profil, über das chayns die Inhalte für die App generiert. Inhalte wie Posts oder Bildgalerien, aber auch eigene RSS-Feeds oder Teile von Webseiten können dann über die Administration in Facebook integriert werden. Um die Veröffentlichung in die Stores kümmert sich ebenfalls der Dienstleister, gegen Mehrkosten gibt es im eigenen Modul-Shop Zusatzfunktionen für die Apps.

Tobit App-Erstellung Chayns

Chayns erlaubt das Erstellen von Apps direkt aus Facebook

Der Dienst von Tobit richtet sich dabei besonders an Privatpersonen, Vereine oder Kleinstunternehmen, die sich in einer App präsentieren möchten und bereits über einen Facebook-Auftritt verfügen. Das Geschäftsmodell für Tobit Software liegt dabei darin, mit einer möglichst hohen Zahl von Kunden in den AppStores unterwegs zu sein und diesen zukünftig weitere kostenpflichtige Zusatzfunktionen anzubieten. Solche sogenannten „Tapps“ wird es künftig in einem eigenen Store geben. Kostenlose Tapps gibt es bereits zu Beginn dazu, diese erlauben das Einbinden von externem Web-Content oder die Anzeige zusätzlicher RSS-Feeds. Zu den kostenpflichtigen Erweiterungen gehören etwa Terminverwaltungsmöglichkeiten, die Kunden die Terminreservierung per App ermöglichen.

Die komplette Administration erfolgt in einem eigenen Reiter innerhalb von Facebook – ob die eigene App dann aber tatsächlich in den Stores zugelassen wird, hängt natürlich von anderen Komponenten wie etwa dem Inhalt ab. Neben den Apps erstellt Tobit aus den Inhalten aber zusätzlich eine Responsive Website. Diese bietet sich für die Nutzung auf Tablets an, denn die Apps vorerst auf den Einsatz auf Smartphones ausgelegt.

Wer nicht über einen Facebook-Account verfügt oder sich davor scheut, der Software den Zugriff auf das Facebook-Profil freizugeben, kann auf einen ähnlichen App-Baukasten zurückgreifen. Bereits vor einiger Zeit haben wir auf beyond print AppMachine vorgestellt – hier kann sich der Anwender aus vielen Modulen eine ähnliche Smartphone-App generieren, die Veröffentlichung ist allerdings nicht kostenlos.

Mehr unter chayns.de

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv