Digital Publishing Lösung Agfa Eversify 2.0 erschienen

30. September 2013, 15:47 Uhr | Archiv

Agfa Graphics hat heute die Markteinführung von Arkitex Eversify 2.0 bekanntgegeben. Die neue Version der Cloud-basierten Digital Publishing Lösung bringt neue Funktionen wie Entitlement, bessere Analysefunktionen, automatische Bildoptimierung und Unterstützung für Mulitmedia-Streaming mit sich. Zudem erlaubt ein Acrobat Plugin das einfache Anreichern von PDFs.

Agfa Eversify bringt in Version 2.0 eine Reihe neuer Funktionen

Agfa Eversify bringt in Version 2.0 eine Reihe neuer Funktionen

Mit Arkitex Eversify bietet Agfa eine Digital Publishing Lösung für Zeitungen und Zeitschriften, die die automatische Erstellung von digitalen Publikationen für Smartphones und Tablets erlaubt. Die cloudbasierte Lösung setzt dabei auf die Nutzung von HTML5, CSS und JavaScript und gibt die strukturierte Inhalte aus Redaktionssystemen in entsprechend nach Kundenwünschen gestalteten Apps wieder.

In der Version 2.0, deren Erscheinen Agfa nun bekanntgegeben hat, wurde Eversify nun um einige Funktionen erweitert:  

Die eCommerce-Integration (Entitlement) erlaubt neben der Unterstützung von In-App-Käufen und Abo-Modellen der Stores auch die Einrichtung einer eigenen Abonnenten-Datenbank, über die der Verlag stets Kontrolle über die Nutzer- und Abonnentendaten behält.

Ein neuer interaktiver Zeitungskiosk erlaubt detaillierte Vorschauen tagesaktueller Inhalte bereits in der Ausgabenübersicht der App und kann die Verkäufe somit durch attraktivere Darstellung der Titel steigern.

Eine bessere Analysefunktion ermöglicht genaue Einblicke in das Nutzerverhalten und die Verweildauer auf den jeweiligen Seiten. Dies kann besonders für die Auswertungen bei einzelnen Artikeln oder Wirkungen von Anzeigen wertvolle Informationen liefern.

Über ein integriertes IntelliTune X-Modul werden Bilder und PDF-Seiten aus der Druckproduktion automatisch für die optimale Ausgabe auf den Mobilen Geräten optimiert.

Für kleinere Dateigrößen bei den einzelnen Ausgaben wird nun das Multimedia-Streaming unterstützt. Das Einbetten von großen Videodateien kann somit entfallen, ist aber trotzdem weiterhin möglich.

Mittels HTML-Widgets können zusätzliche Inhalte wie lokale Wetterdaten, Aktienkurse, Verkehrshinweise u.ä. Inhalte in Echtzeit in die App eingebunden werden und somit jederzeit aktuelle Daten liefern.

Sollen innerhalb der App zusätzlich die Original-Druck-PDFs als ePaper mitgeliefert werden, bietet Agfa Arkitex Eversify nun ein Acrobat Plugin, dass ein Anreichern dieser PDF-Dateien mit zusätzlichen Inhalten wie Links, Bildern, Video- und Audio-Beiträgen erlaubt.

Die neue Version von Arkitex Eversify stellt Agfa Graphics auf der World Publishing Expo 2013 in Berlin in Halle 2.2.540 und Halle 3.2 vor. Mehr Details zu Eversify finden Sie auch in unserem Interview mit Rainer Kirschke.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv