Pixum mit eigenem Online-Druckservice

2. Oktober 2013, 10:35 Uhr | Archiv

Die Kölner Diginet GmbH & Co. KG, Betreiber des Online-Fotoservices Pixum, steigt nun auch ins Geschäft der Onlinedrucker ein. Mit dem Launch von Pixum Print fokussiert man besonders den Geschäftskundenbereich und bietet im ersten Schritt einen Online-Druckservice für Visitenkarten, Flyer, Plakate und Briefpapier. Ähnlich wie der Fotospezialist CEWE Color im letzten Jahr, nutzt auch Pixum das langjährige KnowHow, den großen Kundenstamm und die bereits vorhandenen Produktionsstrukturen um sein Geschäftsfeld in den Online-Druckmarkt auszuweiten.

Der Fotodienstleister Pixum startet einen eigenen Online-Printshop

Der Fotodienstleister Pixum startet mit Pixum Print einen eigenen Online-Printshop

Pixum sieht besonders im Online-Druckmarkt weiteres Wachstumspotential und beruft sich auf aktuelle Studien von zipcon consulting, die für den deutschsprachigen Raum Umsätze von 2,3 Mrd. Euro für das kommende Jahr prognostizieren. Das seit dem Jahr 2000 im Online-Fotomarkt agierende Unternehmen baut mit pixum-print.de daher die Dienstleistung rund um die klassische Geschäftsausstattung aus. Zum Start stehen die am meisten gefragten Druckprodukte wie Visitenkarten, Briefbogen, Flyer und Plakate im Printshop bereit, für alle Produkte stehen passende Druckvorlagen für die gängigsten Grafikprogramme zum Download bereit.

Ein kostenloser Qualitäts-Check überprüft die Druckfähigkeit der übermittelten Daten, für den Kundenservice steht das 30-köpfige Pixum Kundenservice-Team zur Verfügung. Gründer und Geschäftsführer Daniel Attallah setzt für Pixum Print den Fokus auf ausgezeichnete Produktqualität, umfassenden Kundenservice und einfache Bestellprozesse, Merkmale mit denen sich die Firma laut seinen Aussagen im Endverbrauchermarkt erfolgreich etabliert habe.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv