Flyeralarm mit neuem Start-up für den B2C Bereich

11. Oktober 2013, 12:53 Uhr | Archiv

Die Würzburger Online-Druckerei flyeralarm hat ein Start-up für den B2C-Bereich gegründet. Das Portal „my Flyeralarm“ richtet sich vornehmlich an Privatkunden und bietet entsprechende Fotoprodukte an. Neben Fotobüchern und großformatigen Produkten wie Poster, Leinwänden, Acryl- und Aludrucken werden auch spezielle Fotoprodukte wie Liegestühle, Getränkedosen oder Schlitten angeboten.

Neuer Geschäftsbereich bei FLYERALARM richtet sich an Endverbraucher

Neuer Geschäftsbereich bei FLYERALARM richtet sich an Endverbraucher

Der Online-Druckmarkt ist in Bewegung. Der Druckkonzern elanders kauft deutsche Foto-Finishing-Spezialisten (wir berichteten), Foto-Spezialisten wie CEWE expandieren in den Online-Printmarkt (bereits im letzten Jahr). Nun weitet auch der bekannte Würzburger Onlinedrucker Flyeralarm sein Geschäftsbereich aus und spricht mit der Plattform „my Flyeralarm“ direkt das Endkundensegment an.

Start-up gegründet

Dazu wurde nun eigens ein Start-up gegründet – die my FLYERALAM GmbH. Über das neue Portal können Endkunden Fotoprodukte erstellen und kaufen. Neben Fotobüchern sind besonders großformatige Drucke wie Poster, Leinwandbilder, Acryl und Alu-Drucke oder auch bedruckte Folien erhältlich, zudem gibt es einige „Spezialitäten“ wie bedruckte Schlitten, Liegestühle oder Getränkedosen.

Per Software können Kunden die Produkte gestalten - im Browser geht es nicht.

Per Software können Kunden die Produkte gestalten – im Browser geht es nicht.

Geschäftsführer Thorsten Fischer sieht „my Flyeralarm“ als strategische Ausrichtung. Die Flyeralarm-Gruppe bediene so neben klassischen Online-Print-Kunden im B2B-Bereich auch direkt den Endverbraucher.

Gestaltung per Software

Für die Fotoprodukte steht den Endkunden für die Plattformen Windows und Apple die Gestaltungssoftware „my DESIGN“ zum Download zur Verfügung. Einen Online-Editor, der das direkte Erstellen der Produkte im Browser ermöglicht, gibt es nicht.

 

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv