Facebooks neues Targeting-Feature

16. Oktober 2013, 9:36 Uhr | Archiv

Neu angekündigte Features sollen es Werbetreibenden auf Facebook ermöglichen, Nutzer anzusprechen, die bereits einmal ihre Seite besucht oder App benutzt haben. Schon bald sollen die neuen „Custom Audience Features“ für die Advertiser zur Verfügung stehen – damit haben sie mehr Möglichkeiten beim Targeting.

(© peshkova - Fotolia.com)

(© peshkova – Fotolia.com)

Bisher hatten Werbekunden lediglich die Möglichkeit, ihre Anzeigen an diejenigen Facebook-Nutzer auszuliefern, die auch auf ihrer externen Kundenliste stehen. Mit neuen Features will das soziale Netzwerk nun einen Schritt weiter gehen und erlaubt es den Werbetreibenden, ihre Zielgruppe genauer zu bestimmen und etwa die Nutzer wählen, die ihr Interesse an der Marke oder dem Unternehmen durch die aktive Ansteuerung der Website oder der entsprechenden App gezeigt haben.

Die Custom Audiences Features sollen sich auf alle Anzeigenformate und Targeting-Kategorien von Facebook anwenden lassen. Weiterhin verspricht man, die Privatsphäre der Nutzer dabei zu berücksichtigen: „Wir haben Custom Audiences so gebaut, dass die Nutzer selbst Kontrolle darüber haben, welche Anzeigen sie sehen“, erklärt man im Facebook for Business-Blog. Einige Partner sollen die neuen Tools bereits bald testen können – in den kommenden Monaten sollen die neuen Features dann für alle zugänglich sein.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv