Fogra Farbmanagement Symposium mit Wettbewerb zum Bedrucken von Textilprodukten

4. November 2013, 10:57 Uhr | Archiv

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Fogra mit dem Colour Management Symposium die internationale Leitveranstaltung zum Thema Farbe. Am 6. und 7. Februar werden Entscheidern, Verantwortlichen und Dienstleistern in sieben Themenblöcken Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Farbmanagements im Digital- und konventionellen Druck vorgestellt und diskutiert. Unter dem Motto „Print the Expected – Textile!“ ruft die Fogra im Vorfeld zu einem Wettbewerb für Dienstleister auf, ihre Fähigkeiten im Textildruck unter Beweis zu stellen.

10_Fogra_CMS_deDas vierte Colour Management Symposium der Forschungsgesellschaft Druck e.V. richtet sich besonders an Entscheider und Spezialisten aus dem Dienstleistungsbereich der farbgetreuen visuellen Kommunikation. Am 6. und 7. Februar bietet die Fogra im Münchener Holiday Inn in sieben Themenblöcken Wissenswerte Informationen zu den Herausforderungen des Farbmanagements. Sowohl für den klein- und großformatigen Digitaldruck, als auch für konventionelle Druckverfahren.

Auf einer begleitenden Fachausstellung können die Teilnehmer zudem wichtige Informationen zu aktuellen Produkten und Lösungen erfahren. Unter dem Leitmotiv „Wissenschaft trifft Farbe“ finden für die Teilnehmer auf vier parallel stattfindenden Workshops Möglichkeiten, ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen.

Testform für den Wettbewerb „Printing the Expected - Textile!" im Vorfeld des Symposiums

Testform für den Wettbewerb „Printing the Expected – Textile!“ im Vorfeld des Symposiums

Wettbewerb „Printing the Expected“

Vorbereitend für das Symposium veranstaltet die Fogra zusammen mit dem Deutsche Mode Institut (DMI) unter dem Motto „Print the Expected – Textile!“ einen Wettbewerb für Druckdienstleister zum Umgang mit Textilprodukten. Im Rahmen dieses „Shoot-Outs“ können sich Teilnehmer kostenlos bewerben und anhand von vier physischen Stoffmustern beweisen, wie gut sie die Erwartungen des Kunden an Farbtreue für Druck und Proof wiedergeben können. Die Gewinner werden im Rahmen des Symposiums gekürt, die genauen Teilnahmebedingungen und eine Wettbewerbsbeschreibung finden Sie auf der Seite zu Printing the Expected – Textile.

Frühbucherrabatt noch bis zum 30. November

Die Anmeldung zum Colour Management Symposium kann über die Veranstaltungsseite der Fogra oder im eigenen Fogra-Shop erfolgen, der reguläre Teilnahmepreis liegt bei 1.075,00 Euro (752,50 Euro für Fogra-Mitglieder). Noch bis zum 30. November gibt es einen Frühbucherpreis für Anmelder, dieser liegt bei 895,00 Euro (626,50 für Mitglieder).

 

 

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv