Vektorbasiertes Zeichnen in beliebiger Größe auf dem iPad

4. November 2013, 10:08 Uhr | Archiv

Für das Zeichnen auf dem iPad gibt es eine Vielzahl an Anwendungen. Auch vektorbasierte Anwendungen sind darunter, die einen qualitativ hochwertigen Export der Dateien ermöglichen. Auf ein neues Level hebt „Sketchology“ das Zeichnen auf dem iPad. Den Zeichnungen sind hier keine Größenbeschränkungen gesetzt.

Die App "Sketchology" erlaubt Zeichnungen beliebiger Größe auf dem iPad, bietet aber keine vernünftige Exportmöglichkeit.

Die App „Sketchology“ erlaubt Zeichnungen beliebiger Größe auf dem iPad, bietet aber keine vernünftige Exportmöglichkeit.

Hat man das Ende seiner „Leinwand“ erreicht, kann man einfach aus dem Bild herauszoomen, um neuen Platz zu gewinnen. Dies lässt sich beliebig oft wiederholen, so dass theoretisch unbegrenzt große Zeichnungen möglich sind.

In der kostenlosen Grundversion der App stehen drei verschiedene Pinself und elf Farben zur Auswahl. Mittels In-App-Käufen für rund 4,50 Euro lassen sich alle Funktionen der Software freischalten. Dann stehen fünf Pinsel und vier weitere Schreibwerkzeuge mit verschiedenen Strichstärken und Deckkraft-Einstellungen zur Verfügung. Weiterhin kann die Farbe dann vollständig frei gewählt werden.

Die App eignet sich dabei nur bedingt für Arbeiten als Gestalter oder Designer. Feste Farbtöne lassen sich zum Beispiel nicht festlegen, was den künstlerischen Anspruch unterstreicht.

Ein weiteres Manko ist der Export der Dateien. Zwar lassen sie sich als Foto auf dem iPad sichern, ein Export als Vektorformat oder hochaufgelöstes Pixelbild ist allerdings nicht ohne Weiteres möglich.

Es steht ein Web-Export auf die Webseite des Entwicklers zur Verfügung. Hier kann man dann in das Bild hinein- und herauszoomen, eine vernünftige Speichermöglichkeit fehlt allerdings auch hier. Darüber hinaus muss man dem Entwickler dafür Nutzungsrechte an den Bildern überlassen, sowie einen Benutzer-Account anlegen.

Eine ernsthafte Nutzung schließt dies also weitestgehend aus.

Die App ist im App-Store gelistet, weitere Informationen finden sich auch auf der Internetseite zur App.

Quelle: drweb.de

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv