Twitter: Aktienpreis steigt noch vor offiziellem Börsengang

5. November 2013, 11:06 Uhr | Archiv

Die Frage über die Kosten der Twitter-Aktie ist offiziell noch nicht geklärt. Der Preis der Aktie sollte eigentlich erst morgen, ein Tag vor dem Börsengang, ermittelt werden – doch aktuellen Berichten zufolge soll es schon heute soweit sein. Der Ausgabepreis wird demnach deutlich höher liegen als von Analysten ursprünglich erwartet.

twitter-logo

Bisher gingen Analysten von einem Aktienpreis zwischen 17 und 23 US-Dollar aus. Aufgrund der hohen Nachfrage nach den Twitter-Aktien soll der Preis inzwischen jedoch bei 23 bis 25 US-Dollar liegen, vielleicht sogar noch höher. Dies geht aus einem Bericht von Techcrunch hervor.

Der Kurznachrichtendienst will insgesamt 70 Millionen Aktien unter die Anleger bringen. Twitter könnte dadurch Kapital in Höhe von 1,75 Milliarden US-Dollar erhalten. Die Institute Godman Sachs, Morgan Stanley und JPMorgan Chase begleiten den Börsengang des Netzwerks. Vor knapp zwei Wochen hat Twitter selbst den Aktienpreis noch auf zwischen 17 und 20 US-Dollar beziffert. Die Formulare zur Börsenzulassung hat man bereits im September eingereicht.

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv