App-System für Multitouch-Screens auf Messen und am POS

8. November 2013, 13:23 Uhr | Archiv

Auf der viscom stellt die deutsche eyefactive GmbH ein Multitouch-App-System vor, das zum Einsatz auf Messen, Präsentationen oder am POS konzipiert wurde. Neben der eigenen Hardware unterstützt die individuell konfigurierbare AppSuite dabei gängige professionelle Touchscreens in einer klassischen Windows-Systemumgebung. Von interaktiven Spielen über Videos und Slideshows bis zur PDF-Darstellung lassen sich einzelne App im eigenen Store laden und kostenlos ausprobieren.

Bei der AppSuite handelt es sich um ein Software-Paket um eine interaktive Bedienoberfläche auf Touchscreens zu erstellen. Gedacht für den Einsatz am POS, auf Präsentationen, Ausstellungen oder Messen lassen sich unterschiedliche Module aktivieren: Neben Spielen wie Airhockey oder Memory liegt dabei der Fokus natürlich besonders auf Funktionen wie Mediaplayern, Slideshows, Bildgalerien oder Mediabrowsern. Die Software unterstützt dabei die Nutzung durch mehrere Benutzer, in der Theorie erlaubt sie eine unbegrenzte Zahl an „Touchpoints“. Die Software und die einzelnen Module – Apps und Widgets – lassen sich über einen eigenen AppStore laden und verwalten

 

Mehrbenutzer Einsatz am POS

Mehrbenutzer Einsatz am POS

Setzt man das eigene Präsentationssystem – etwa den mobilen AEON Multitouch-Desk von eyefactive ein – so nutzt dieses zudem die Tracking-Funktionalität MultiTAG, die entsprechend gekennzeichnete reale Objekte (etwa Visiten- oder Einladungskarten) auf der Oberfläche erkennt und darüber Aktionen auslöst.

Die Tracking-Funktion erkennt Barcodes auf der Rückseite und löst darüber Aktionen aus

Die Tracking-Funktion erkennt Barcodes auf der Rückseite und löst darüber Aktionen aus

Über ein Content Management System im AppManager lassen sich Apps (die auch eigenständig funktionieren) und Widgets individuell zusammenstellen und viele Parameter konfigurieren. Zur Darstellung auf den Ausgabegeräten stehen verschiedene Views zur Verfügung.

Als Lizenzmodelle bietet eyefactive ein kostenloses Freemium-Modell an, bei dem die MultiTOUCH Apps kostenlos geladen und in vollem Funktionsumfang genutzt werden können. Diese sind lediglich mit einem Wasserzeichen versehen. Für eine freie Anwendung stehen verschiedene Kauf- und Mietoptionen bereit.

Noch bis zum 09. November kann man die Technik am Stand von eyefactive auf der viscom 2013 live betrachten.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv