QuarkXPress 10 Update bringt Support für OS X Mavericks

12. November 2013, 13:30 Uhr | Archiv

Quark hat zum Wochenende das Update 10.0.1 auf die neueste Version seines Layouttools freigegeben. Mit dem Update wird vor allem die Unterstützung von Apples neuem Betriebssystem Mavericks und Windows 8.1 gewährleistet, zudem wurde besonders an der allgemeinen Performance und der PDF-Ausgabe gearbeitet.

Das dritte Update für Quark 10 bring Kompatibilität mit Mac OS X Mavericks und Windows 8.1

Das dritte Update für Quark 10 bring Kompatibilität mit Mac OS X Mavericks und Windows 8.1

Version 10.0.1 ist bereits das dritte Update seit der Einführung von Quark 10 im September. Die Aktualisierung soll dabei besonders die Kompatibilität mit Mac OS X Mavericks (einschließlich verbessertem Support für mehrere Bildschirme) und Windows 8.1 gewährleisten.

Für die Erstellung von Layouts, besonders mit hochauflösenden Bildern, wurde die Performance verbessert, ebenso wurde die Geschwindigkeit bei der Texteingabe gesteigert. Probleme bei der Ausgabe von PDF-Dateien sollen ebenfalls mit dem Update behoben sein, besonders der Umgang mit nativen Transparenzen, die Ausgabe von Objekten mit weichen Kanten, Glow-Effekt, Schlagschatten, abgeflachten Kanten und Verläufen. Auch das Rendering von OpenType Fonts in den PDF-Dateein wurde laut Hersteller verbessert.

Das Update verbessert die Performance, besonders beim Arbeiten mit großen Bilddaten

Das Update verbessert die Performance, besonders beim Arbeiten mit großen Bilddaten

Weitere Verbesserungen wurden bei der Unterstützung von Farbprofilen, dem Import von Adobe Illustrator-Files mit transparenten Objekten und bei Ausgabe und Rendering von TIFF- und PSD-Daten mit mehreren Kanälen umgesetzt.

Die Updates stehen unter folgenden Links kostenlos zur Verfügung:

http://www.quark.com/Support/Downloads/Details.aspx?fid=268 (Mac OS)
http://www.quark.com/Support/Downloads/Details.aspx?fid=267 (Windows)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv